Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 07.02.2002 - 2 U 103/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,8763
OLG Naumburg, 07.02.2002 - 2 U 103/01 (https://dejure.org/2002,8763)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 07.02.2002 - 2 U 103/01 (https://dejure.org/2002,8763)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 07. Februar 2002 - 2 U 103/01 (https://dejure.org/2002,8763)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,8763) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW
  • Judicialis

    HOAI § 8; ; HOAI § 15; ; ZPO § 539; ; BGB § 467; ; BGB § 635; ; BGB § 649; ; BGB §§ 346 ff; ; BGB § 633 Abs. 3; ; BGB § 634 Abs. 1; ; BGB § 634 Abs. 4

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zur Beweislast bei der Frage ob die Planungsleistung des auf Honorarzahlung klagenden Architekten dem vertragtlich Vereinbarten entspricht und zur Frage, ob die Unterzeichnung des Bauantrags als Genehmigung aller Einzelheiten der Planung angesehen werden kann

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Beweislast für ordnungsgemäße Leistung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Beweislast; Honoraranspruch des Architekten; Planungsleistung; Vertragliche Vereinbarung; Vertragsgemäße Erfüllung; Unterzeichnung eines Bauantrages; Genehmigung aller Einzelheiten der Planung; Auslegung

Besprechungen u.ä. (2)

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Honorarsicherung gegen Auftraggeber-Tricks - Definition des Vertragsgegenstands ist das A und O der Honorardurchsetzung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Stellt die Unterzeichnung des Bauantrags die Genehmigung einer abweichenden Planung dar? (IBR 2003, 31)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2003, 297 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 23.08.2011 - 21 U 11/10

    Haftung eines Architekten aufgrund von Planungsfehlern; Anforderungen an den

    Das ist nur dann anders, wenn der Bauherr die streitgegenständliche Problematik der Planung ohne weiteres entnehmen konnte bzw. sie ihm vorher erläutert wurde (OLG Naumburg, IBR 2003, 31) und er dies gebilligt hat.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht