Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 09.11.2010 - 1 U 44/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,16850
OLG Naumburg, 09.11.2010 - 1 U 44/10 (https://dejure.org/2010,16850)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 09.11.2010 - 1 U 44/10 (https://dejure.org/2010,16850)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 09. November 2010 - 1 U 44/10 (https://dejure.org/2010,16850)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,16850) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 249 BGB, § 253 Abs 2 BGB, § 280 Abs 1 BGB, § 611 BGB, § 823 Abs 1 BGB
    Arzthaftung: Aufklärungspflichtverletzung vor einer dreifachen Becken-Osteotomie bei einer unter spastischer Tetraplegie und Hüftdysplasie leidenden Patientin

  • bld.de PDF (Volltext und Entscheidungsanmerkung)

    §§ 31, 249, 253 Abs. 2, 280 Abs. 1, 611, 823 BGB
    Die erstmalige Behauptung eines unstreitigen Aufklärungsmangels in der Berufungsinstanz ist stets zuzulassen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 823 Abs. 1
    Umfang der ärztlichen Aufklärungspflicht bei operativer Korrektur einer displastischen Fehlentwicklung de Hüftpfanne

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Umfang der ärztlichen Aufklärungspflicht bei operativer Korrektur einer displastischen Fehlentwicklung de Hüftpfanne

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • bld.de PDF (Volltext und Entscheidungsanmerkung)

    §§ 31, 249, 253 Abs. 2, 280 Abs. 1, 611, 823 BGB
    Die erstmalige Behauptung eines unstreitigen Aufklärungsmangels in der Berufungsinstanz ist stets zuzulassen

Sonstiges (2)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des OLG Naumburg vom 09.11.2010; Az.: 1 U 44/10 (Die erstmalige Behauptung eines unstreitigen Aufklärungsmangels in der Berufungsinstanz ist stets zuzulassen)" von RA Cornelius Maria Thora, original erschienen in: VersR 2011, 1014 - 1017.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des OLG Naumburg vom 09.11.2010, Az.: 1 U 44/10 (Zulassung eines erstmals in der Berufungsinstanz vorgetragenen Aufklärungsfehlers bei unstreitigem Vorbringen)" von Ass. iur./Wiss. Mit. Christian Wagener, original erschienen in: MedR 2012, 195 - 200.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 2011, 1014
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Karlsruhe, 08.08.2012 - 7 U 128/11

    Arzthaftung: Behandlungsfehler bei vaginaler Entbindung; Berücksichtigung neuen

    Dabei kann aus den nachstehenden Gründen dahingestellt bleiben, ob es sich bei den Behauptungen des Klägers zu seiner fehlerhaften Behandlung und unzureichenden Aufklärung um unterschiedliche Streitgegenstände handelt (so: OLGR Zweibrücken 2006, 154 ff., juris Tz. 41 ff.; offengelassen von nachgehend: BGH, NJW-RR 2007, 414 ff., juris Tz. 11; vgl. auch: Wagener, MedR 2012, 198 m.w.N., Anmerkung zu OLG Naumburg, MedR 2012, 195 ff.; Irrgang, MedR 2010, 533, 534 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht