Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 15.03.2001 - 1 Verg 11/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,1583
OLG Naumburg, 15.03.2001 - 1 Verg 11/00 (https://dejure.org/2001,1583)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 15.03.2001 - 1 Verg 11/00 (https://dejure.org/2001,1583)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 15. März 2001 - 1 Verg 11/00 (https://dejure.org/2001,1583)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,1583) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ausschluss eines Angebots von einem Vergabeverfahren wegen einer unzulässigen Wettbewerbsbeschränkung durch ein vertragliches Wettbewerbsverbot; Ausschreibung der Vergabe von Entsorgungsdienstleistungen; Zulässigkeit einer wettbewerbsbeschränkenden Abrede in einem ...

  • VERIS(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ausschluss eines Angebots durch die Vergabekammer; Zulässigkeit einer wettbewerbsbeschränkenden Vereinbarung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Wettbewerbsverbot als wettbewerbsbeschränkende Abrede

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • NZBau 2001, 579
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (38)

  • OLG München, 13.03.2017 - Verg 15/16

    Unzulässiger Nachprüfungsantrag - Vergabeverfahren

    Hierfür genügt im Rahmen der Zulässigkeit eine in sich schlüssige und nachvollziehbare Darlegung der Möglichkeit einer Beeinträchtigung der eigenen Chancen auf den Zuschlag zu verlangen (OLG Naumburg, NZBau 2001, S. 579, 580; OLG Schleswig, Beschluss vom 30.06.2005, 6 Verg 5/05, juris Tz. 22 ff).
  • OLG Jena, 30.05.2002 - 6 Verg 3/02

    Unvollständiges Nachunternehmerverzeichnis; Nachverhandlungsverbot

    An einer solchen Entscheidung sieht der Senat sich jedoch durch den Beschluss des Oberlandesgerichts Naumburg vom 15.03.2001 (NZBau 2001, 579) gehindert.
  • OLG Jena, 17.03.2003 - 6 Verg 2/03

    Antragsbefugnis; Angebotsveränderung; Rechtsschutz, einstweiliger

    Er sieht sich jedoch an einer solchen Entscheidung dadurch gehindert, dass das OLG Naumburg in einem Beschluss v. 15.03.2001 (NZBau 2001, 579) die Frage bejaht hat, so dass letztlich gem. § 124 Abs. 2 S. 1 GWB der Bundesgerichtshof entscheidet, ob ungeachtet der fehlenden Antragsbefugnis die Zuschlagsabsicht der Vergabeprüfung unterzogen ist und ob hier die Angebotsbewertung an einem auch dem Angebot der Beigeladenen anhaftenden Mangel scheitert.

    Wie bereits im Beschluss vom 30.05.2002 ausgeführt, hat das OLG Naumburg in einem Beschuss vom 15.03.2001 (NZBau 2001, 579) eine hiervon abweichende Meinung vertreten.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht