Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 18.01.1995 - 5 W 89/94   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1995,6487
OLG Naumburg, 18.01.1995 - 5 W 89/94 (https://dejure.org/1995,6487)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 18.01.1995 - 5 W 89/94 (https://dejure.org/1995,6487)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 18. Januar 1995 - 5 W 89/94 (https://dejure.org/1995,6487)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,6487) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wirksame Errichtung und Aufhebung der letztwilligen Verfügungen nach den Bestimmungen des BGB; Auslegung des Testamentes hinsichtlich des nicht vollständigen Aufzählens des Nachlasses ; Verfahrensfehler des Gerichts wegen Bindung an die Rechtsauffassung der Vorinstanz; ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 2084 § 2087; DDR: ZGB § 372 § 375 § 379
    Testamentsauslegung bei Vorversterben eines eingesetzten Erben

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FGPrax 1995, 75
  • Rpfleger 1995, 414
  • Rpfleger 1995, 415
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Naumburg, 18.10.1995 - 5 W 76/95

    Erblasserwille und Restitution

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • KG, 08.07.2010 - 1 W 126/08

    Erbrecht der ehemaligen DDR: Ergänzende Testamentsauslegung hinsichtlich einer

    Dabei kommt auch eine "ergänzende Interpretation" des Testaments in Betracht, sofern dafür eine hinreichende Grundlage besteht (vgl. OG, NJ 1989, 81, 82); die zu § 2084 BGB entwickelten Auslegungsgrundsätze - auch zur ergänzenden Testamentsauslegung - können herangezogen werden (Senat, FamRZ 1996, 125 f.; 234 ff.; 1998, 124 ff.; BayObLG, FamRZ 1994, 723 ff.; OLG Naumburg, Rpfleger 1995, 415, 416).
  • OLG Naumburg, 11.08.1997 - 10 Wx 23/97

    Eigentumsanteil aus Erbengemeinschaft an Grundstück; Bevollmächtigte Erblasserin

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht