Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 24.04.2014 - 1 U 27/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,18860
OLG Naumburg, 24.04.2014 - 1 U 27/11 (https://dejure.org/2014,18860)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 24.04.2014 - 1 U 27/11 (https://dejure.org/2014,18860)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 24. April 2014 - 1 U 27/11 (https://dejure.org/2014,18860)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,18860) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW
  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 254 BGB, § 635 aF BGB, § 304 ZPO
    Ingenieurvertrag über die Errichtung eines Wasserbauwerks: Vertrag mit Schutzwirkung zugunsten Dritter; Feststellung der Schadensersatzverpflichtung im Grundurteil mit Prüfungsvorbehalt im Betragsverfahren

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 328 Abs. 1; ZPO § 300
    Haftung im Auftrag einer ARGE tätiger Ingenieure für Schäden Dritter

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Ingenieurvertrag mit ARGE schützt auch den Bauherrn!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

Besprechungen u.ä. (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Planung eines Wasserkraftwerks: Ingenieur haftet für Schäden an benachbarter Brücke! (IBR 2014, 559)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Grundurteil: Auch ohne Aufklärung eines Mitverschuldens möglich (IBR 2014, 1176)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Frankfurt, 30.09.2019 - 29 U 93/18

    Verantwortung für Verzögerungsschäden aus erst kurz vor Baubeginn entdecktem

    Die Entscheidung über das Mitverschulden kann nur dann - ausnahmsweise - dem Nachverfahren vorbehalten werden, wenn das mitwirkende Verschulden des Geschädigten zweifellos nur zu einer Minderung, nicht aber zu einer Beseitigung der Schadenshaftung führen kann (vgl. BGH, ebd.; Urt. v. 25.03.1980 - VI ZR 61/79, BGHZ 76, 397, juris Rn. 10; Oberlandesgericht des Landes Sachsen-Anhalt, Urt. v. 24.04.2014 - 1 U 27/11, juris Rn. 83).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht