Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 25.09.2014 - 2 U 27/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,30366
OLG Naumburg, 25.09.2014 - 2 U 27/14 (https://dejure.org/2014,30366)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 25.09.2014 - 2 U 27/14 (https://dejure.org/2014,30366)
OLG Naumburg, Entscheidung vom 25. September 2014 - 2 U 27/14 (https://dejure.org/2014,30366)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,30366) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 249 Abs 2 BGB, § 823 Abs 1 BGB
    Schadensersatzanspruch bei Beschädigung des Freileitungsmastes einer Hochspannungsleitung: Haftungsschaden des Pächters des Stromverteilungsnetzes als Besitzer; Angemessenheit der Schadensbehebung durch einen spezialisierten Dritten auf der Grundlage eines Rahmenvertrages

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ansprüche des Pächters eines Stromverteilungsnetzes wegen der Beschädigung eines Freileitungsmastes einer Hochspannungsleitung im Zuge von Feldarbeiten

  • rechtsportal.de

    Ansprüche des Pächters eines Stromverteilungsnetzes wegen der Beschädigung eines Freileitungsmastes einer Hochspannungsleitung im Zuge von Feldarbeiten

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Freileitungsmast beschädigt: Pächter kann Haftungsschaden geltend machen!

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ansprüche des Pächters eines Stromverteilungsnetzes wegen der Beschädigung eines Freileitungsmastes einer Hochspannungsleitung im Zuge von Feldarbeiten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2015, 217
  • BauR 2015, 170
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 29.01.2019 - VI ZR 481/17

    Übernahme der Pflicht zur Instandsetzung des Leasingfahrzeuges gegenüber dem

    Nach der Rechtsprechung des Senats kann sich bei Beschädigung einer gemieteten Sache die Ersatzpflicht des Schädigers auch auf einen Haftungsschaden erstrecken (vgl. Senatsurteile vom 13. Juli 1976 - VI ZR 78/75, VersR 1976, 943, 944; vom 18. November 1980 - VI ZR 215/78, VersR 1981, 161; vom 5. November 1991 - VI ZR 145/91, BGHZ 116, 22; vgl. auch KG, NJW-RR 2007, 239, 241; OLG Naumburg, NJW-RR 2015, 217; Saarländisches Oberlandesgericht, Schaden-Praxis 2011, 446; OLG Düsseldorf, MDR 2016, 1263; LG Berlin, MDR 2001, 630; Reinking, ZIP 1984, 1319; BeckOGK/Spindler, BGB, 01.03.2018, § 823 Rn. 170; MünchKomm-BGB/Oetker, 8. Aufl., § 249 Rn. 451; BeckOK/Förster, BGB, 01.11.2018, § 823 Rn. 143; Dörner, VersR 1980, 1000; Schnauder, JuS 1992, 820, 822; Medicus, AcP 165, 115, 145; Konnertz, Die Konkurrenz der deliktischen Schadensersatzansprüche von Eigentümer und Besitzer gegen den Schädiger, 2006, S. 60 ff., 230), also auf den Schaden, der dem Besitzer durch seine Ersatzpflicht gegenüber dem Eigentümer entstanden ist.
  • OLG Frankfurt, 07.09.2018 - 10 U 8/18

    Haftung zwischen Mietern

    Zwar ist grundsätzlich der so genannte Haftungsschaden ersatzfähig, wenn der Besitzer wegen Beschädigung der Mietsache durch Dritte selbst Ansprüchen ausgesetzt ist (BGH, Urteil vom 9.4.1984 - II ZR 234/33 = NJW 1984, 2569, 2570; OLG Naumburg, Urteil vom 25.9.2014 - 2 U 27/14 = NJW-RR 2015, 217; Palandt/Sprau, § 823 Rn. 13).

    Zwar ist grundsätzlich der so genannte Haftungsschaden ersatzfähig, wenn der Besitzer wegen Beschädigung der Mietsache durch Dritte selbst Ansprüchen ausgesetzt ist (BGH, Urteil vom 9.4.1984 - II ZR 234/33 = NJW 1984, 2569, 2570; OLG Naumburg, Urteil vom 25.9.2014 - 2 U 27/14 = NJW-RR 2015, 217; Palandt/Sprau, § 823 Rn. 13).

  • OLG Frankfurt, 24.07.2018 - 10 U 8/18

    Wasserschaden: Haftung zwischen Mietern

    Zwar ist grundsätzlich der so genannte Haftungsschaden ersatzfähig, wenn der Besitzer wegen Beschädigung der Mietsache durch Dritte selbst Ansprüchen ausgesetzt ist (BGH, Urteil vom 9.4.1984 - II ZR 234/33 = NJW 1984, 2569, 2570; OLG Naumburg, Urteil vom 25.9.2014 - 2 U 27/14 = NJW-RR 2015, 217; Palandt/Sprau, § 823 Rn. 13).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht