Rechtsprechung
   OLG Naumburg, 29.04.2003 - 1 U 119/02   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Judicialis
  • oeffentliche-auftraege.de PDF

    Wertung: bei Bauausschreibungen unterhalb der Schwellenwerte müssen keine Wirtschaftlichkeitskriterien im einzelnen angegeben werden

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Schadensersatzansprüche wegen schuldhafter Verletzung vorvertraglicher Pflichten im Rahmen der Durchführung einer Ausschreibung für einen Bauauftrag

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Schadensersatz wegen rechtswidrigem Vergabeverfahrens

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Schadenersatz wegen der schuldhaften Verletzung vorvertraglicher Pflichten im Rahmen der Durchführung einer Ausschreibung des Bauauftrages "Ersatzneubau der Kindertagesstätte"; Rüge der Vorgabe von Einzelfristen zur Bauausführung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Schadensersatzprozesse wegen rechtswidriger Vergabe: Ausgang schwer zu prognostizieren! (IBR 2003, 433)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZfBR 2003, 622 (Ls.)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Naumburg, 26.10.2004 - 1 U 30/04

    Gebäudeleittechnik

    Nach der ständigen Rechtsprechung des X. Zivilsenates des Bundesgerichtshofs (vgl. zuletzt Urteil v. 03.06.2004, X ZR 30/03 - "Klärschlamm", WuW 2004, 988, 989 m.w.N.), der der erkennende Senat in seiner eigenen ständigen Rechtsprechung folgt (vgl. zuletzt Urteil v. 22.03.2004, 1 U 99/03 - "Doppelposition", und Urteil v. 29.04.2003, 1 U 119/02 - "Einzelfrist"), kommt bei einer fehlerhaft durchgeführten Ausschreibung eines öffentlichen Auftrages für den übergangenen erstrangigen Bieter ein Schadenersatzanspruch wegen Verschuldens des Auftragsgebers bei den Vertragsverhandlungen (c.i.c.) in Betracht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht