Rechtsprechung
   OLG Oldenburg, 12.07.2011 - 13 U 17/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,8130
OLG Oldenburg, 12.07.2011 - 13 U 17/11 (https://dejure.org/2011,8130)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 12.07.2011 - 13 U 17/11 (https://dejure.org/2011,8130)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 12. Juli 2011 - 13 U 17/11 (https://dejure.org/2011,8130)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,8130) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse (11)

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Schmerzensgeld wegen sexuellen Missbrauchs - Verjährungsfrist

  • lto.de (Kurzinformation)

    Schmerzensgeld auch noch 20 Jahre nach Missbrauch

  • lto.de (Kurzinformation)

    Schmerzensgeld auch noch 20 Jahre nach Missbrauch

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Schadensersatzklage auch 20 Jahre nach sexuellem Missbrauch

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Schmerzensgeld wegen sexuellen Missbrauchs: Verjährungsfrist beginnt erst mit Eintritt der Erinnerung an das - zuvor verdrängte - Geschehene

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung)

    Missbrauch: Schmerzensgeld trotz Gedächtnislücke

  • rechtstipps.de (Kurzinformation)

    Späte Klage auf Schmerzensgeld erfolgreich

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Sexueller Missbrauch: Anspruch auf Schmerzensgeld nach 23 Jahren noch durchsetzbar

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Sexueller Missbrauch und Verjährung

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Späte Klage auf Schmerzensgeld wegen sexuellem Missbrauch erfolgreich

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Tatgeschehen aufgrund psychischer Traumatisierung verdrängt - Verjährungsfrist beginnt erst mit Eintritt der Erinnerung - Späte Klage auf Schmerzensgeld wegen sexuellem Missbrauch erfolgreich

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Düsseldorf, 17.03.2016 - 18 W 63/15

    Loveparade-Zivilverfahren

    Ernsthafte Anhaltspunkte für einen Fall, in dem der Geschädigte an der Rechtsverfolgung gehindert ist, wenn und solange er psychisch außer Stande ist, sich sachgemäß für oder gegen die Durchsetzung von Ansprüchen gegen den Schädiger zu entscheiden, liegen nicht vor (BGH, Urteil vom 04.12.2012 - VI ZR 217/11; vorangehend OLG Oldenburg, Urteil vom 12.07.2011 - 13 U 17/11; OLG Schleswig, Urteil vom 20.12.2012 - 16 U 108/11, zitiert nach juris).
  • LG Münster, 04.09.2012 - 4 O 155/12

    Amtshaftungsanspruch für psychische Spätfolgeschäden aus Misshandlungen während

    Eine partielle Geschäftsunfähigkeit, wie sie die Klägerin behauptet, wäre im Sinne des § 210 BGB nur beachtlich, wenn die Klägerin bis zum Jahr 2009 bzw. 2010 tatsächlich keinerlei bewussten Zugriff auf die Erlebnisse im Kinderheim gehabt hätte (vergleiche Urteil des OLG Oldenburg vom 02.07.2007 - 13 U 17/11).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht