Rechtsprechung
   OLG Oldenburg, 21.04.2010 - 5 U 78/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,9201
OLG Oldenburg, 21.04.2010 - 5 U 78/09 (https://dejure.org/2010,9201)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 21.04.2010 - 5 U 78/09 (https://dejure.org/2010,9201)
OLG Oldenburg, Entscheidung vom 21. April 2010 - 5 U 78/09 (https://dejure.org/2010,9201)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,9201) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • openjur.de

    Unfallversicherung: Verschweigen einer Diabetes mellitus als arglistige Täuschung; Zurechenbarkeit des Wissens eines Vorstandsmitglieds des Versicherers; Anforderungen an die Geltendmachung einer Invalidität

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Unfallversicherung: Verschweigen einer Diabetes mellitus als arglistige Täuschung; Zurechenbarkeit des Wissens eines Vorstandsmitglieds des Versicherers; Anforderungen an die Geltendmachung einer Invalidität

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Unfallversicherung - Verschweigen von Diabetes - Anzeigepflicht

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Unfallversicherung - Gesundheitsangaben und Dauerschaden

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AUB (2001) Nr. 2.1.1.1; BGB § 123; VVG (a.F.) § 22
    Rechtsfolgen des Verschweigens eines Diabetes und der hierdurch bedingten Amputation einer Zehe bei Beantragung einer privaten Unfallversicherung; Zurechnung des Wissens eines Vorstandsmitgliedes des Versicherers; Anforderungen an die Geltendmachung der versicherten ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Rechtsfolgen des Verschweigens eines Diabetes und der hierdurch bedingten Amputation einer Zehe bei Beantragung einer privaten Unfallversicherung; Zurechnung des Wissens eines Vorstandsmitgliedes des Versicherers; Anforderungen an die Geltendmachung der versicherten ...

  • bld.de (Leitsatz/Kurzmitteilung)

    Das Verschweigen eines insulinpflichtigen Diabetes mellitus II und einer deswegen durchgeführten Amputation eines Zehs stellt eine arglistige Täuschung dar

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 2011, 387
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht