Rechtsprechung
   OLG Rostock, 03.12.2008 - 2 U 58/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,14692
OLG Rostock, 03.12.2008 - 2 U 58/05 (https://dejure.org/2008,14692)
OLG Rostock, Entscheidung vom 03.12.2008 - 2 U 58/05 (https://dejure.org/2008,14692)
OLG Rostock, Entscheidung vom 03. Dezember 2008 - 2 U 58/05 (https://dejure.org/2008,14692)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,14692) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW
  • openjur.de

    § 631 BGB; §§ 10, 15, 15, 8 HOAI

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    HOAI § 15
    Umfang der Leistungsphasen 1 und 2 gem. § 15 HOAI; Begriff der Grundlagenermittlung der Vorplanung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Honorarermittlung durch Kostenschätzung nach DIN 276?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Umfang der Leistungsphasen 1 und 2 gem. § 15 Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI); Begriff der Grundlagenermittlung der Vorplanung

Besprechungen u.ä. (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Honorarermittlung auch durch Kostenschätzung nach DIN 276 (1993) möglich? (IBR 2010, 1105)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Was sind die Ziele der Leistungsphasen 2 bzw. 3 des § 15 HOAI a.F.? (IBR 2010, 34)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OVG Niedersachsen, 13.09.2012 - 8 LB 58/12

    Subventionsrückforderung

    Insoweit muss sich die Klägerin entgegenhalten lassen, dass einer Abklärung der reinen Finanzierbarkeit eines Vorhabens regelmäßig die Leistungsphasen 1 und 2 dienen (vgl. OLG Rostock, Urt. v. 03.12.2008 - 2 U 58/05 -, juris,), und es zu diesem Zwecke einer weitergehenden Beauftragung bis hin zur Leistungsphase 6 nicht notwendig bedarf.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht