Rechtsprechung
   OLG Rostock, 11.12.2008 - 3 U 138/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,5657
OLG Rostock, 11.12.2008 - 3 U 138/08 (https://dejure.org/2008,5657)
OLG Rostock, Entscheidung vom 11.12.2008 - 3 U 138/08 (https://dejure.org/2008,5657)
OLG Rostock, Entscheidung vom 11. Dezember 2008 - 3 U 138/08 (https://dejure.org/2008,5657)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,5657) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    Gewerberaummiete: Mietminderung wegen Gebrauchsbeeinträchtigung durch Wachpersonal eines Mitmieters im gemeinsam genutzten Zugangsbereich

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Mietminderung wegen Einschränkung des Zugangs zum Mietobjekt

  • Judicialis

    BGB § 286; ; BGB § 535 Abs. 1 Satz 2; ; BGB § 535 Abs. 2; ; BGB § 536 Abs. 1; ; BGB § 536 Abs. 1 Satz 3

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 536 Abs. 1
    Mietminderung bei Aufstellen von Wachpersonal durch einen Mitmieter

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Einschüchternde Türsteher vor dem Nachbargeschäft: Mangel?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Mietminderung bei Aufstellen von Wachpersonal durch einen Mitmieter

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Keine Minderung bei "einschüchternden" Türstehern vor Nachbargeschäft! (IMR 2009, 202)

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2009, 1023
  • NZM 2009, 545
  • ZMR 2009, 613
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Berlin, 14.08.2012 - 29 O 297/11

    Gewerberaummiete- formularmäßige Beschränkung der Aufrechnung zulässig?

    Wird der Zugang zu einem von Kundenströmen frequentierten Ladenlokal (oder Hotel) erheblich erschwert, kann hierin ein Mangel der Mieträume im Sinne eines solchen Umfeldmangels liegen (KG NZM 2008, 526; OLG Rostock, NJW-RR 2009, 1023 m.w.N.; OLG Frankfurt a.M., Urteil vom 01.07.2005 - 24 U 234/04 - BeckRS 2011, 19964).

    Das OLG Rostock (NJW-RR 2009, 1023) hat das Postieren von zwei bis drei breitschultrigen Ordnern (Sicherheitspersonal) in dunkler Kleidung durch einen Mitmieter auf dem gemeinsam zu nutzenden Kellerflur als nur mittelbare, nicht zur Mietminderung führende Gebrauchsbeeinträchtigung der zum Betrieb einer Spielothek gemieteten Räumlichkeiten angesehen, zumal an weiterer straßenseitiger Zugang existierte, wo die Ordner nicht standen.

  • OLG Düsseldorf, 08.03.2012 - 24 U 162/11

    Umfang der Aufklärungspflicht des Vermieters über die Höhe der Nebenkosten

    Wird der Zugang zu einem von Kundenströmen frequentierten Ladenlokal erheblich erschwert, kann danach hierin zwar ein Mangel der Mieträume liegen (OLG Rostock, NJW-RR 2009, 1023; KG, NJW-RR 2008, 1042).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht