Rechtsprechung
   OLG Rostock, 19.06.2008 - 3 U 12/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,10223
OLG Rostock, 19.06.2008 - 3 U 12/08 (https://dejure.org/2008,10223)
OLG Rostock, Entscheidung vom 19.06.2008 - 3 U 12/08 (https://dejure.org/2008,10223)
OLG Rostock, Entscheidung vom 19. Juni 2008 - 3 U 12/08 (https://dejure.org/2008,10223)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,10223) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Formunwirksamer Bauvertrag mit der Gemeinde: Anspruch des Unternehmers aus Geschäftsführung ohne Auftrag

  • Justiz Mecklenburg-Vorpommern

    § 670 BGB, § 677 BGB, §§ 677 ff BGB, § 683 BGB, § 812 BGB, §§ 812ff BGB
    Formunwirksamer Bauvertrag mit der Gemeinde: Anspruch des Unternehmers aus Geschäftsführung ohne Auftrag

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Unwirksamer Vertrag mit Kommune: Anspruch aus GoA

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä. (5)

  • pwclegal.de (Entscheidungsbesprechung)

    Haftung von Kommunen bei Abschluss von Verträgen ohne Vertretungsmacht

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Unwirksamer Vertrag mit Kommune: Anspruch aus Geschäftsführung ohne Auftrag! (IBR 2009, 194)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    GoA-Anspruch: Begrenzung durch unwirksame vertragliche Vergütungsvereinbarung? (IBR 2009, 258)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    GOA - Verjährung bei unwirksamem Vertrag? (IBR 2009, 1108)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Ausnahme von der Bindung an den "Preis unter Wert" bei unsorgfältiger Planung (IBR 2009, 257)

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des OLG Rostock vom 19.06.2008, Az.: 3 U 12/08 (Unwirksamer Vertrag mit Kommune: Anspruch aus Geschäftsführung ohne Auftrag!)" von Ass. jur. Johann Rohrmüller, original erschienen in: IBR 2009, 194.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Dresden, 18.07.2014 - 10 U 1501/11

    Entwurfsplanung wird nicht weiterverfolgt: Optionsrecht ist nicht eröffnet!

    Als Aufwendungsersatz nach § 683 S. 1 BGB könne der Geschäftsführer die übliche Vergütung für die von ihm erbrachten Leistungen verlangen, wenn - wie hier im Falle von Architektenleistungen - die Geschäftsbesorgung in einer im Rahmen seines Gewerbebetriebs entfalteten Tätigkeit besteht (siehe hierzu: BGH, Urteil vom 11.06.1992 - VII ZR 110/91 - BauR 1992, 761; OLG Rostock, Urteil vom 19.06.2008 - 3 U 12/08 - zitiert nach juris; OLG Frankfurt, Urteil vom 18.09.1986 - 1 U 194/85 - MDR 1987, 234).
  • LG Neuruppin, 14.06.2018 - 31 O 40/16

    Anordnung der Straßenverkehrsbehörde = Verlangen einer zusätzlichen Leistung!

    19.06.2008, Az. 3 U 12/08; BGH, Beschluss v. 12.02.2009, Az. VII ZR 148/08 ergebe.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht