Rechtsprechung
   OLG Rostock, 20.11.2008 - 3 U 158/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,15563
OLG Rostock, 20.11.2008 - 3 U 158/08 (https://dejure.org/2008,15563)
OLG Rostock, Entscheidung vom 20.11.2008 - 3 U 158/08 (https://dejure.org/2008,15563)
OLG Rostock, Entscheidung vom 20. November 2008 - 3 U 158/08 (https://dejure.org/2008,15563)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,15563) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de

    Grundbuchbereinigung: Auslegung der Verpflichtung einer Vertragspartei eines Grundstückskaufvertrages zur Duldung eines unentgeltlichen Leitungsrechts; Einwendungen des Schuldners im Falle einer Abtretungskette

  • Justiz Mecklenburg-Vorpommern

    § 328 BGB, § 404 BGB, § 9 Abs 3 GBBerG, § 1 SachenR-DV
    Grundbuchbereinigung: Auslegung der Verpflichtung einer Vertragspartei eines Grundstückskaufvertrages zur Duldung eines unentgeltlichen Leitungsrechts; Einwendungen des Schuldners im Falle einer Abtretungskette

  • Judicialis
  • Deutsches Notarinstitut

    GBBerG § 9 Abs. 3; SachenR-DV § 1; BGB §§ 328, 404
    Vertragliche Verpflichtung des Käufers zur unentgeltlichen Duldung von Leitungen nicht auch bei späterem Weiterverkauf gegen den Weiterkäufer als Einwendung gegen gesetzliche Ausgleichsansprüche für erst später eingetragene Leitungsrecht nach Grundbuchbereinigungsgesetz

  • Wolters Kluwer

    Rechtsnatur einer Duldungspflicht zugunsten Dritter in einem Grundstückskaufvertrag

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Einwendung des Schuldners gegenüber Ausgleichsansprüchen des Grundstückseigentümers für gesetzlich entstandene Leitungsrechte eines Entsorgungsunternehmens in den neuen Bundesländern durch kaufvertragliche Verpflichtung zur unentgeltlichen Duldung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtsnatur einer Duldungspflicht zugunsten Dritter in einem Grundstückskaufvertrag

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht