Rechtsprechung
   OLG Saarbrücken, 08.04.2003 - 3 U 159/02 - 23   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,4911
OLG Saarbrücken, 08.04.2003 - 3 U 159/02 - 23 (https://dejure.org/2003,4911)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 08.04.2003 - 3 U 159/02 - 23 (https://dejure.org/2003,4911)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 08. April 2003 - 3 U 159/02 - 23 (https://dejure.org/2003,4911)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,4911) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch aus Kfz-Haftpflichtversicherungsvertrag ; In Versicherungszeit fallender Unfall; Eintritt des Deckungsfalls ; Entstehen des Anspruchs aus § 149 VVG mit der Erhebung von Ansprüchen durch Dritte; Umwandlung des Rechtsschutzanspruchs in Befreiungsanspruch ; Vorliegen ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen nach einem (behaupteten) Verkehrsunfall - Auswirkungen des sog. Trennungsprinzips

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Saarbrücken, 12.12.2007 - 5 U 242/06

    Umfang der Haftung einer Vermögensschadenshaftpflichtversicherung

    In dieser Höhe konnte der Versicherungsnehmer T. als Hauptschuldner nach seiner Verurteilung in dem beim Landgericht Berlin (23 O 5/01) und in zweiter Instanz beim Kammergericht (7 U 165/02) geführten Haftpflichtprozess gemäß §§ 1, 149 VVG, § 1 AVB (zunächst) Befreiung von der rechtskräftig festgestellten Verbindlichkeit gegenüber den Klägern verlangen (§ 156 Abs. 2 VVG; vgl. hierzu OLG Saarbrücken, Urt. v. 08.04.2003 - 3 U 159/02-23 - OLGR Saarbrücken 2003, 272; Voit/Knappmann in: Prölss/Martin, VVG, 27. Aufl. 2004, § 149 Rdnr. 9).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht