Rechtsprechung
   OLG Saarbrücken, 15.11.2011 - 4 U 593/10 - 184   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,3773
OLG Saarbrücken, 15.11.2011 - 4 U 593/10 - 184 (https://dejure.org/2011,3773)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 15.11.2011 - 4 U 593/10 - 184 (https://dejure.org/2011,3773)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 15. November 2011 - 4 U 593/10 - 184 (https://dejure.org/2011,3773)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,3773) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftungsverteilung bei Verletzung der Führerin eines Pferdes durch Scheuen aufgrund des Anfahrens eines Pkw

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Haftungsverteilung bei Verletzung der Führerin eines Pferdes durch Scheuen aufgrund des Anfahrens eines Pkw

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ra-braune.de (Entscheidungsbesprechung)

    Wenn das Pferd vor dem Auto scheut

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • OLG Celle, 26.03.2014 - 14 U 128/13

    Schadenersatz- und Schmerzensgeldanspruch aus einem Unfallereignis: Abwägung

    Ein solches Verhalten begründet einen fahrlässigen und damit schuldhaften Verstoß gegen die einen Pferdeführer treffenden Sorgfaltspflichten im Umgang mit Pferden (vgl. Saarländische Oberlandesgericht, Urteil vom 15. November 2011 - 4 U 593/10 - 184, 4 U 593/10), der im hier zu entscheidenden Fall zu der die Klägerin verschuldensunabhängig treffenden Gefährdungshaftung aus § 833 BGB hinzutritt.
  • OLG Düsseldorf, 29.03.2016 - 1 U 107/15

    Haftungsverteilung bei Kollision eines Kraftrades mit einem die Straße

    Hierbei folgt die Haftungsabwägung den zu § 17 Abs. 1 StVG entwickelten Rechtsgrundsätzen (Saarländisches Oberlandesgericht, Urteil vom 15.11.2011, 4 U 593/10, abgedruckt in: Schaden-Praxis 2012, 209; KG Berlin, Urteil vom 27. November 1989, 12 U 7676/88, zitiert nach Juris):.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht