Rechtsprechung
   OLG Saarbrücken, 23.12.2003 - 4 U 199/03 - 37   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,4115
OLG Saarbrücken, 23.12.2003 - 4 U 199/03 - 37 (https://dejure.org/2003,4115)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 23.12.2003 - 4 U 199/03 - 37 (https://dejure.org/2003,4115)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 23. Dezember 2003 - 4 U 199/03 - 37 (https://dejure.org/2003,4115)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,4115) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Judicialis

    BGB § 138; ; BGB § ... 138 Abs. 1; ; BGB § 157; ; BGB § 242; ; BGB § 286; ; BGB § 288 a. F.; ; BGB § 288 Abs. 2 a. F.; ; BGB § 295 Satz 1; ; BGB § 296 Satz 1 a. F.; ; BGB § 324 Abs. 1 Satz 2; ; BGB §§ 611 ff; ; BGB § 611 Abs. 1; ; BGB § 615 Abs. 2; ; BGB § 621; ; BGB § 621 Nr. 3; ; BGB § 626; ; BGB § 626 Abs. 1; ; BGB § 627; ; BGB § 627 Abs. 1; ; AGBG § 1 Abs. 1 Satz 1; ; AGBG § 2 Abs. 1 Nr. 1; ; AGBG § 2 Abs. 1 Nr. 2; ; AGBG § 3; ; AGBG § 4; ; AGBG § 5; ; AGBG § 6 Abs. 2; ; AGBG § 9; ; AGBG § 9 Abs. 1; ; AGBG § 11 Nr. 12; ; AGBG § 11 Nr. 12 Buchstabe a); ; AGBG § 11 Nr. 12 Buchstabe b); ; AGBG § 11 Nr. 12 Buchstabe c); ; FernUSG § 5; ; FernUSG § 5 Abs. 1; ; FernUSG § 5 Abs. 1 Satz 1; ; ZPO § 513 Abs. 1; ; ZPO § 529; ; ZPO § 540 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1; ; ZPO § 546; ; EGBGB Art. 229 § 5

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zur Wirksamkeit eines die ordentliche Kündigung (im ersten Jahr) ausschließenden Direktunterrichtsvertrages

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anspruch auf Zahlung einer Unterrichtsvergütung; Ausnutzung eines Mangel an Lebens- oder Geschäftserfahrung; Laufzeit von Verträgen; Kündigungsrecht aus wichtigem Grund; Regelungen über die Kündigungsmöglichkeiten; Verwendung von Formularverträgen; Auslegung Allgemeiner ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • AG Oldenburg/Holstein, 03.08.2010 - 22 C 880/09

    Direktunterrichtsvertrag - Zustande kommen

    Zwischen den Parteien ist durch die Unterzeichnung des Formulars ein sog. Direktunterrichtsvertrag zustande gekommen, der einen Dienstvertrag darstellt (vgl. BGH, Urt. v. 13.11.1997, III ZR 165/96, NJW 1998, 748; OLG Saarbrücken, Urt. v. 23.12.2003, 4 U 199/03, OLGR 2004, 295, juris Rn. 22).
  • LG Duisburg, 22.07.2004 - 12 S 47/04
    Zu den Direktunterrichtsverträgen gehören insbesondere auch Unterrichtsverträge an einer Heilpraktikerschule, die eine Ausbildung zum Heilpraktiker im Tages- oder Abendpräsenzstudium zum Gegenstand haben (vgl. OLG Saarbrücken, Urteil vom 23.12.2003, 4 U 199/03, jurisNr.: KORE432682004).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht