Rechtsprechung
   OLG Saarbrücken, 24.04.2008 - 8 U 65/07 - 24   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,5643
OLG Saarbrücken, 24.04.2008 - 8 U 65/07 - 24 (https://dejure.org/2008,5643)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 24.04.2008 - 8 U 65/07 - 24 (https://dejure.org/2008,5643)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 24. April 2008 - 8 U 65/07 - 24 (https://dejure.org/2008,5643)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,5643) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Bankenhaftung beim finanzierten Immobilienkauf zu Kapitalanlagezwecken: Positive Kenntnis von einer sittenwidrigen Überteuerung der Immobilie als Voraussetzung der Einstandspflicht der Bank

  • Judicialis
  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Immobilienanlage (finanzierte): Kenntnis der Bank von sittenwidriger Überteuerung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 138; BGB § 433
    Sittenwidrige Überteuerung des Kaufpreises eines finanzierten Objekts im Fall einer institutionalisierten Zusammenarbeit zwischen finanzierender Bank und Verkäufer

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Sittenwidrige Überteuerung des Kaufpreises: Kenntnis der Bank?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Widerlegliche Vermutung der Kenntnis einer finanzierenden Bank von der sittenwidrigen Überteuerung des Kaufpreises eines finanzierten Objekts im Fall einer institutionalisierten Zusammenarbeit zwischen finanzierender Bank und dem Verkäufer oder Vertreiber des Objekts; ...

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Finanzierte Immobilienanlage: Kenntnis einer Bank von sittenwidriger Überteuerung kann nur bei arglistiger Täuschung vermutet werden

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Sittenwidrige Überteuerung: Kenntnisvermutung nur bei arglistiger Täuschung! (IMR 2008, 359)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht