Rechtsprechung
   OLG Saarbrücken, 27.04.2011 - 1 Verg 5/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,9214
OLG Saarbrücken, 27.04.2011 - 1 Verg 5/10 (https://dejure.org/2011,9214)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 27.04.2011 - 1 Verg 5/10 (https://dejure.org/2011,9214)
OLG Saarbrücken, Entscheidung vom 27. April 2011 - 1 Verg 5/10 (https://dejure.org/2011,9214)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,9214) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Rechtsprechungsdatenbank Saarland
  • Wolters Kluwer

    Keine Abgabe eines gleichwertigen Nebenangebots aufgrund fehlender Belegung entsprechender Unterlagen; Keine Wertung eines Nebenangebots als weiteres Hauptangebot aufgrund eines fehlenden Nachweises einer Gleichwertigkeit

  • eear.eu PDF

    VOB/A (2006) § 21 Nr. 2, GWB § 97 Abs. 7, GWB § 117, GWB § 116 Abs. 1 S. 2, GWB § 109

  • Saarländisches Oberlandesgericht

    GWB § 109, GWB § 116 Abs. 1 S. 2, GWB § 117, GWB § 97 Abs. 7, VOB/A (2006) § 21 Nr. 2

  • VERIS(Abodienst, Leitsatz ggf. frei)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anforderungen an den Nachweis der Gleichwertigkeit

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verzicht auf Nachweis der Gleichwertigkeit möglich?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Nachweis der Gleichwertigkeit: Keine Ausnahmen möglich! (IBR 2011, 421)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2011, 1712
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • VK Saarland, 17.11.2010 - 1 VK 13/10

    Auftrag zur Planung und Ausführung eines Neubaus einer Talbrücke

    OLG Saarbrücken, 27.04.2011 - 1 Verg 5/10 .
  • VK Bremen, 09.10.2013 - 16-VK 7/13

    Preis als alleiniges Zuschlagskriterium: Nebenangebote zulässig!

    Sowohl die von der Antragsgegnerin und der Beigeladenen zitierten Entscheidungen der VK Sachsen-Anhalt (Beschluss vom 11.12.2012, 1 VK LSA 20/12), des OLG Brandenburg (Beschluss vom am 29.7.2008, Verg W 10/08 sowie Beschluss vom 17.05.2011, Verg W 16/10) und OLG Saarbrücken, Beschluss vom 27.04.2011, 1 Verg 5/10) fordern allerdings eine entsprechende weitergehende Gleichwertigkeitsprüfung analog zu den Regelungen für Abweichungen von technischen Spezifikationen bei Hauptangeboten, bzw. mit der Feststellung, dass Mindestanforderungen bereits begrifflich kein Äquivalent für eine Gleichwertigkeit darstellen können.
  • VK Bremen, 24.09.2013 - 16 VK 7/13

    Preis als Zuschlagskriterium bei europaweiter Ausschreibung von Erdarbeiten,

    Sowohl die von der Antragsgegnerin und der Beigeladenen zitierten Entscheidungen der VK Sachsen-Anhalt (Beschluss vom 11.12.2012, 1 VK LSA 20/12), des OLG Brandenburg (Beschluss vom am 92.7.2008, Verg W 10/08 sowie Beschluss vom 17.05.2011, Verg W 16/10 ) und OLG Saarbrücken, Beschluss vom 27.04.2011, 1 Verg 5/10 ) fordern allerdings eine entsprechende weitergehende Gleichwertigkeitsprüfung analog zu den Regelungen für Abweichungen von technischen Spezifikationen bei Hauptangeboten, bzw. mit der Feststellung, dass Mindestanforderungen bereits begrifflich kein Äquivalent für eine Gleichwertigkeit darstellen können.
  • VK Mecklenburg-Vorpommern, 13.03.2013 - 2 VK 9/12

    Nebenangebot für Gründung: Baugrundrisiko darf sich nicht erhöhen!

    Dabei müssen die mit der Angebotsprüfung befassten Personen in die Lage versetzt werden, allein anhand der vom Bieter vorgelegten Unterlagen und ohne weitere Nachforschungen beurteilen zu können, ob die angebotene technische Variante geeignet ist, den Beschaffungsbedarf für das konkrete Bauvorhaben zu befriedigen (vgl. OLG Koblenz. a.a.O., OLG Saarbrücken. Beschluss vom 27.04.2011.1 Verg 5/10. Rdnr. 57, zitiert nach juris); insbesondere sind Gründungsmaßnahmen betreffende Nebenangeboten Nachweise beizufügen, denen sich nachvollziehbar entnehmen lässt, dass ein erhöhtes Baugrundrisiko ausgeschlossen ist (vgl. OLG Rostock, Beschluss vom 05.03.2002, 17 Verg 3/02).
  • VK Brandenburg, 09.07.2014 - VK 7/14

    Vorbehalt der Bestätigung von Eigenerklärungen: Zuständige Stelle ist anzugeben!

    Der Auftraggeber muss aber in die Lage versetzt sein, im Rahmen der Angebotsprüfung eine derartige Überprüfung vornehmen zu können, und zwar durch die Vorlage prüffähiger Unterlagen von Seiten des Bieters (OLG Saarbrücken, Beschluss vom 27. April 2011 - 1 Verg 5/10).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht