Rechtsprechung
   OLG Schleswig, 13.06.2019 - 7 U 18/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,28225
OLG Schleswig, 13.06.2019 - 7 U 18/19 (https://dejure.org/2019,28225)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 13.06.2019 - 7 U 18/19 (https://dejure.org/2019,28225)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 13. Juni 2019 - 7 U 18/19 (https://dejure.org/2019,28225)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,28225) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Kurzfassungen/Presse

  • rechtstipp24.de (Kurzinformation)

    Windenergie-Infraschall könnte schädlich sein

Besprechungen u.ä.

  • bme-law.de (Kurzanmerkung)

    Zivilrechtsschutz gegen den Betrieb von Windenergieanlagen

Sonstiges

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • OLG Schleswig, 13.06.2019 - 7 U 140/18

    Immissionen von Windenergieanlagen: Beweislast, Anforderungen an Lärmmessungen,

    7 U 18/19.
  • OVG Schleswig-Holstein, 23.03.2020 - 5 LA 2/19

    Immissionsschutzrecht: Eingeschränkter gerichtlicher Prüfungsmaßstab hinsichtlich

    Schließlich ändert das vom Kläger nach Ablauf der Begründungsfrist vorgelegte Urteil des OLG Schleswig, vom 13. Juni 2019 (7 U 18/19) nichts an den obigen Ausführungen, weil es keine für das vorliegende Verfahren relevanten Aussagen enthält.
  • OLG Schleswig, 10.11.2021 - 9 U 15/20

    Ansprüche eines Grundstückseigentümers gegen den Betreiber einer

    Zudem weise das Schallnachmessungsgutachten Messungen von 10:50 Uhr bis 14:46 Uhr aus; eine Messdauer von etwa vier Stunden aber sei nach der Rechtsprechung des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts (Urteil vom 13. Juni 2019 - 7 U 18/19) unter Verweis auf die Ziffer 6.4 der TA Lärm nicht ausreichend.

    Zudem komme nach dem Urteil des 7. Zivilsenats des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts vom 13. Juni 2019 (Az. 7 U 18/19) den gesetzlichen Grenz- oder Richtwerten nur eine Indizwirkung, nicht aber eine bindende Wirkung zu.

  • OVG Schleswig-Holstein, 04.03.2020 - 4 K 1791/18
    Schließlich ändert das vom Kläger nach Ablauf der Begründungsfrist vorgelegte Urteil des OLG Schleswig, vom 13. Juni 2019 ( 7 U 18/19) nichts an den obigen Ausführungen, weil es keine für das vorliegende Verfahren relevanten Aussagen enthält.
  • VG Schleswig, 23.02.2022 - 6 B 45/21

    Einstweiliger Rechtschutz gegen Änderungsgenehmigung für Windkraftanlage

    Soweit die Antragsteller auf das Urteil des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts (7 U 18/19) hinweisen und meinen, dass der Antragsgegner sich nicht an die dort aufgestellten Grundsätze gehalten und diese nicht hinreichend gewürdigt habe, führt dies nicht zum Erfolg des Antrages.
  • VG Schleswig, 14.09.2020 - 6 B 29/20

    Immissionsschutzrecht

    Soweit die Antragstellerin auf das Urteil des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts (7 U 18/19) hinweist und meint, dass der Antragsgegner sich nicht an die dort aufgestellten Grundsätze gehalten und diese nicht hinreichend gewürdigt habe, führt dies nicht zum Erfolg des Antrages.
  • VG Schleswig, 03.04.2020 - 6 B 52/19

    Immissionsschutzrecht - Antrag auf Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung

    Soweit der Antragsteller auf das Urteil des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts (7 U 18/19) hinweist und meint, dass der Antragsgegner sich nicht an die dort aufgestellten Grundsätze gehalten und diese nicht hinreichend gewürdigt habe, führt dies nicht zum Erfolg des Antrages.
  • VG Schleswig, 23.02.2022 - 6 B 49/21

    Einstweiliger Rechtschutz gegen Änderungsgenehmigung

    Soweit der Antragsteller auf das Urteil des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts (7 U 18/19) hinweist und meint, dass der Antragsgegner sich nicht an die dort aufgestellten Grundsätze gehalten und diese nicht hinreichend gewürdigt habe, führt dies nicht zum Erfolg des Antrages.
  • VG Schleswig, 23.02.2022 - 6 B 47/21

    Einstweiliger Rechtschutz gegen Änderungsgenehmigung

    Soweit der Antragsteller auf das Urteil des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts (7 U 18/19) hinweist und meint, dass der Antragsgegner sich nicht an die dort aufgestellten Grundsätze gehalten und diese nicht hinreichend gewürdigt habe, führt dies nicht zum Erfolg des Antrages.
  • VG Schleswig, 03.04.2020 - 6 B 51/19

    Immissionsschutzrecht - Antrag auf Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung

    Soweit der Antragsteller auf das Urteil des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts (7 U 18/19) hinweist und meint, dass der Antragsgegner sich nicht an die dort aufgestellten Grundsätze gehalten und diese nicht hinreichend gewürdigt habe, führt dies nicht zum Erfolg des Antrages.
  • VG Schleswig, 14.09.2020 - 6 B 25/20

    Immissionsschutzrecht

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht