Rechtsprechung
   OLG Schleswig, 16.02.2007 - 4 U 151/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,8125
OLG Schleswig, 16.02.2007 - 4 U 151/06 (https://dejure.org/2007,8125)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 16.02.2007 - 4 U 151/06 (https://dejure.org/2007,8125)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 16. Februar 2007 - 4 U 151/06 (https://dejure.org/2007,8125)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,8125) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Orientierung der Beweislastverteilung an den Verantwortungsbereichen von Schuldner und Gläubiger; Darlegungspflicht eines Werkunternehmers hinsichtlich der Duchführung ordnungsgemäßer Arbeit; Missbilligenswertes Verhalten vor dem Prozess als Voraussetzung einer ...

  • Judicialis

    BGB § 280

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 280
    Beweislast bei einer Pflichtverletzung unter Berücksichtigung der Sphärentheorie

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Beweislast für Pflichtverletzung des Unternehmers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • IWW (Kurzinformation)

    Werkvertragsrecht - Unternehmer darf Mängel nicht eigenmächtig beseitigen

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Heizungsbauer pfuschte - Wasserschaden nach Installationsarbeiten: Handwerker trägt die Beweislast

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Wasserschaden nach Heizungsreparatur: Wer hat Beweislast? (IBR 2007, 608)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2007, 1618
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • AG Brandenburg, 07.05.2021 - 31 C 69/19

    Zur Haftung eines Trinkwasserversorgers für bei der Auswechslung eines

    Az.: I-3 U 181/09, u.a. in: BauR 2012, Seite 994; OLG Schleswig, Urteil vom 16.02.2007, Az.: 4 U 151/06, u.a. in: OLG-Report 2007, Seiten 437 ff.).

    Az.: I-3 U 181/09, u.a. in: BauR 2012, Seite 994; OLG Schleswig, Urteil vom 16.02.2007, Az.: 4 U 151/06, u.a. in: OLG-Report 2007, Seiten 437 ff.; LG Kiel, Urteil vom 16.03.2018, Az.: 12 O 346/17, u.a. in: AIZ 2018, Nr. 6, 45; LG Trier, Urteil vom 05.03.1992, Az.: 6 O 72/91, u.a. in: NJW-RR 1992, Seiten 1377 f.).

    Der Beweis der objektiven Pflichtwidrigkeit ist nämlich immer dann erbracht, wenn der Gläubiger "bei Abwicklung des Vertrages" geschädigt worden ist (BGH, Urteil vom 18.06.1985, Az.: X ZR 71/84, u.a. in: BauR 1985, Seiten 704 f.; OLG Köln, Urteil vom 20.12.2010. Az.: I-3 U 181/09, u.a. in: BauR 2012, Seite 994; OLG Schleswig, Urteil vom 16.02.2007, Az.: 4 U 151/06, u.a. in: OLG-Report 2007, Seiten 437 ff.; OLG Hamm, Urteil vom 28.10.1988, Az.: 26 U 65/88, u.a. in: NJW-RR 1989, Seiten 468 f.; LG Kiel, Urteil vom 16.03.2018, Az.: 12 O 346/17, u.a. in: AIZ 2018, Nr. 6, 45).

  • LG Magdeburg, 29.03.2011 - 11 O 1081/08

    Anspruch auf Rückabwicklung des Kaufvertrages wegen Mangelhaftigkeit der

    Üblicherweise handelt es sich in diesen Fällen um die Beseitigung von Beweismitteln oder der zu untersuchenden Störquelle (vgl. BGH 8. Zivilsenat vom 23.11.2005, VIII ZR 43/05; OLG Sachsen-Anhalt, 9. Zivilsenat vom 18.02.1998, 9 U 424/97; Schleswig-Holsteinisches OLG 4. Zivilsenat, 16.02.2007, 4 U 151/06).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht