Rechtsprechung
   OLG Schleswig, 17.02.2020 - 16 U 43/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,4093
OLG Schleswig, 17.02.2020 - 16 U 43/19 (https://dejure.org/2020,4093)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 17.02.2020 - 16 U 43/19 (https://dejure.org/2020,4093)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 17. Februar 2020 - 16 U 43/19 (https://dejure.org/2020,4093)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,4093) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Schleswig-Holstein

    LKW-Kartell

    § 1 Abs 1 GWB 1999, § 33 GWB 1999, § 1 Abs 1 GWB 2005, § 33 Abs 1 GWB 2005, § 33 Abs 3 GWB 2005
    Anspruch auf Kartellschadensersatz beim Erwerb von Fahrzeugen der am sog. Lkw-Kartell beteiligten Hersteller - LKW-Kartell

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kartell; LKW-Kartell; Kartellbetroffenheit; Kartell - Passing-on-defense; Kartellschadensersatzklage - Verjährung

  • rechtsportal.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Bindende Feststellung eines Kartellverstoßes im Hinblick auf das Lkw-Kartell

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Stuttgart, 09.12.2021 - 2 U 389/19

    LKW-Kartell

    Aus der hohen Ansiedelung folgt, dass der Vorstand der Beklagten das Vorgehen gekannt und gebilligt hat (OLG Schleswig, Urteil vom 17. Februar 2020 - 16 U 43/19 Kart, juris Rn. 60).

    Selbst wenn für die vom Endkunden bezahlten Preise auch die sehr unterschiedlichen und sehr unterschiedlich teuren Aufbauten und sonstigen Ausstattungen von erheblicher Bedeutung sind, ändert dies nichts daran, dass in den nicht wegzudenkenden Kostenerhöhungen für die Basismodelle immer auch das kartellbedingt erhöhte Niveau gleichsam mitläuft (OLG Schleswig, Urteil vom 17. Februar 2020 - 16 U 43/19 Kart, juris Rn. 88).

    Der Austausch zukünftiger Preislisten dient mithin nicht nur rein informatorischen Zwecken, sondern gibt den beteiligten Unternehmen Vorteile bei der Preisbildung und der Weitergabe zwischenzeitlicher Kostensteigerungen (OLG Stuttgart, Urteil vom 04. April 2019 - 2 U 101/18, juris Rn. 161; OLG Schleswig, Urteil vom 17. Februar 2020 - 16 U 43/19 Kart, juris Rn. 78 ff.).

    Aufgrund der hohen Marktabdeckung waren die Möglichkeiten der Endkunden, ihren Bedarf anderweitig zu decken oder sonstige Gegenmaßnahmen zu ergreifen, außerordentlich begrenzt (OLG Schleswig, Urteil vom 17. Februar 2020 - 16 U 43/19 Kart, juris Rn. 101).

  • OLG Dresden, 13.01.2021 - U 8/15

    Kartellverstoß durch Preisbildung eines Eisenbahninfrastrukturunternehmens

    Diese Frage ist nach den Grundsätzen der Vorteilsausgleichung zu beurteilen (vgl. BGH, Urteil vom 28.06.2011 - KZR 75/10 -, ORWI -, Rn. 56f.; OLG Schleswig, Urteil vom 17.02.2020 - 16 U 43/19 Kart -, juris Rn. 127).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht