Rechtsprechung
   OLG Schleswig, 25.04.2016 - 3 Wx 122/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,11992
OLG Schleswig, 25.04.2016 - 3 Wx 122/15 (https://dejure.org/2016,11992)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 25.04.2016 - 3 Wx 122/15 (https://dejure.org/2016,11992)
OLG Schleswig, Entscheidung vom 25. April 2016 - 3 Wx 122/15 (https://dejure.org/2016,11992)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,11992) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ehegattentestament; Europäische Erbrechtsverordnung; Erbstatut

  • rechtsportal.de

    Anwendung der Europäischen Erbrechtsverordnung in Übergangsfällen

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anwendung der Europäischen Erbrechtsverordnung in Übergangsfällen

  • famrz.de (Kurzinformation)

    Gemeinschaftliches Testament eines Polen mit deutscher Ehefrau

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Formwirksamkeit eines in Deutschland von einem polnischen Staatsangehörigen mit seiner deutschen Ehefrau errichteten Ehegattentestaments

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Die Europäische Erbrechtsverordnung (VO EU 650/2012)
    Allgemeines
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2016, 1229
  • FamRZ 2016, 1606
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 05.12.2018 - II R 9/15

    Vermögen einer unselbständigen Stiftung liechtensteinischen Rechts als

    Art. 25 EGBGB i.d.F. des IntErbRVGuaÄndG, der die entsprechende Anwendung des Kapitels III der EuErbVO anordnet, soweit die Rechtsnachfolge von Todes wegen nicht in den Anwendungsbereich der Verordnung fällt, ist nach Art. 22 Abs. 1 IntErbRVGuaÄndG erst am 17. August 2015 in Kraft getreten (vgl. im Ergebnis ebenso Beschluss des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts vom 25. April 2016  3 Wx 122/15, Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge 2016, 502, Rz 26 bis 29).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht