Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 04.11.2013 - 4a HEs 154-159/12, 4a HEs 154/12, 4a HEs 155/12, 4a HEs 156/12, 4a HEs 157/12, 4a HEs 158/12, 4a HEs 159/12, 4 Ws 24/13, 4 Ws 32/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,67655
OLG Stuttgart, 04.11.2013 - 4a HEs 154-159/12, 4a HEs 154/12, 4a HEs 155/12, 4a HEs 156/12, 4a HEs 157/12, 4a HEs 158/12, 4a HEs 159/12, 4 Ws 24/13, 4 Ws 32/13 (https://dejure.org/2013,67655)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 04.11.2013 - 4a HEs 154-159/12, 4a HEs 154/12, 4a HEs 155/12, 4a HEs 156/12, 4a HEs 157/12, 4a HEs 158/12, 4a HEs 159/12, 4 Ws 24/13, 4 Ws 32/13 (https://dejure.org/2013,67655)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 04. November 2013 - 4a HEs 154-159/12, 4a HEs 154/12, 4a HEs 155/12, 4a HEs 156/12, 4a HEs 157/12, 4a HEs 158/12, 4a HEs 159/12, 4 Ws 24/13, 4 Ws 32/13 (https://dejure.org/2013,67655)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,67655) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

Kurzfassungen/Presse

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Absehbare Verfahrensverzögerungen - und die Untersuchungshaft

Sonstiges

  • genstastuttgart.de PDF (Äußerung von Verfahrensbeteiligten)

    Die Rolle der Staatsanwaltschaften bei der Kontrolle von Haftsachen

Verfahrensgang

  • LG Tübingen - 1 KLs 42 Js 6463/12
  • OLG Stuttgart, 14.01.2013 - 4a HEs 154/12
  • OLG Stuttgart, 04.11.2013 - 4a HEs 154-159/12, 4a HEs 154/12, 4a HEs 155/12, 4a HEs 156/12, 4a HEs 157/12, 4a HEs 158/12, 4a HEs 159/12, 4 Ws 24/13, 4 Ws 32/13

Papierfundstellen

  • StV 2014, 756
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • KG, 11.03.2019 - 4 HEs 5/19

    Untersuchungshaft über 6 Monate: Haftbefehlsaufhebung wegen unzureichender

    Dem Beschuldigten darf nicht zugemutet werden, eine längere als die verfahrensangemessene Aufrechterhaltung des Haftbefehls nur deshalb in Kauf zu nehmen, weil der Staat es versäumt, seiner Pflicht zur verfassungsgemäßen Ausstattung der Gerichte zu genügen (vgl. BVerfG StV 2015, 39 unter Verweis auf BVerfGE 36, 264, 275; BVerfG, Beschlüsse vom 30. Juli 2014 - 2 BvR 1457/14 - [juris, Rn. 23], vom 20. Dezember 2017 - 2 BvR 2552/17 - [juris, Rn. 18], vom 11. Juni 2018 - 2 BvR 819/18 - [juris, Rn. 30] und [zuletzt] vom 23. Januar 2019 - 2 BvR 2429/18 -, HRRS 2019 Nr. 87; Senat StraFo 2013, 509; OLG Bremen StV 2016, 824; OLG Stuttgart StV 2014, 756; Meyer-Goßner/Schmitt a.a.O. Rn. 21a).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht