Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 11.02.2004 - 14 U 58/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,2213
OLG Stuttgart, 11.02.2004 - 14 U 58/03 (https://dejure.org/2004,2213)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 11.02.2004 - 14 U 58/03 (https://dejure.org/2004,2213)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 11. Februar 2004 - 14 U 58/03 (https://dejure.org/2004,2213)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,2213) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW
  • Justiz Baden-Württemberg

    GmbH-Geschäftsführer: Auflösend bedingte Bestellung zum GmbH-Geschäftsführer und Verwirkung des Rechts zur Geltendmachung der Beendigung der Geschäftsführerstellung

  • Judicialis
  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Bestellung eines GmbH-Geschäftsführers unter auflösender Bedingung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    GmbHG § 38; BGB § 158; BGB § 242
    GmbH: Beendigung der Stellung als Geschäftsführer durch Eintritt einer auflösenden Bedingung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Bedingte Geschäftsführerbestellung zulässig?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Auflösend bedingte Bestellung eines GmbH-Geschäftsführers ; Zum Rechtsschutzbedürfnis einer ein Drittrechtsverhältnis betreffenden Feststellungsklage ; Verwirkung der Geltendmachung der Beendigung einer Geschäftsführerstellung; Anstandslose Fortzahlung des Geschäftsführergehalts; Rechtsmissbräuchliche Ausübung eines Rechts zur Erreichung vertragsfremder oder unlauterer Zwecke; Auswirkungen eines unwirksamen Beschlusses auf andere Beschlüsse; Zur teilweisen Geltung führende Auslegung; Zur Unwirksamkeit einer auflösenden Bedingung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • raehp.de PDF, S. 10 (Leitsatz)

    Geschäftsführerbestellung

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    GmbHG §§ 6, 38; BGB §§ 158, 242
    Zulässigkeit der Bestellung eines GmbH-Geschäftsführers unter auflösender Bedingung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2004, 951
  • DB 2004, 645
  • NZG 2004, 472
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Düsseldorf, 26.09.2006 - 3 Wx 77/06

    Auslegung der Satzung wegen Sonderrecht zur Geschäftsführung nach Niederlegung

    Das Recht der Beteiligten zu 3, der Gesellschaft, ist durch die Frage, wer deren Geschäftsführer ist, betroffen (vgl. OLG Stuttgart NZG 2004, 472 = OLGR 2004, 277, wonach die Gesellschaft ein Interesse daran hat, die Geschäftführerstellung feststellen zu lassen).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht