Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 16.06.2010 - 4 U 182/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,8540
OLG Stuttgart, 16.06.2010 - 4 U 182/09 (https://dejure.org/2010,8540)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 16.06.2010 - 4 U 182/09 (https://dejure.org/2010,8540)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 16. Juni 2010 - 4 U 182/09 (https://dejure.org/2010,8540)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,8540) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • Justiz Baden-Württemberg

    Zweckfremde Veröffentlichung durch Akteneinsicht erlangter Daten: Schutzgesetzverletzung durch Veröffentlichung anonymisierter Daten; Recht auf informationelle Selbstbestimmung; Einstufung einer Aussage als Tatsachenbehauptung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Nürnberg, 23.06.2020 - 3 W 1837/20

    Beschwerde, Meinungsfreiheit, Zahnarzt, Tatsachenbehauptung, Auslegung,

    aa) Eine nicht erweislich wahre ehrenrührige Behauptung darf dann, wenn auch ihre Unwahrheit nicht bewiesen ist, in Fällen, in denen es um eine die Öffentlichkeit wesentlich berührende Angelegenheit geht, auf der Grundlage der dann nach Art. 5 Abs. 1 GG und § 193 StGB vorzunehmenden Güterabwägung demjenigen, der sie aufgestellt hat, solange nicht untersagt werden, als er sie zur Wahrnehmung berechtigter Interessen für erforderlich halten darf (BGH, Urteil vom 16.06.1998 - VI ZR 205/97, juris-Rn. 24; OLG Stuttgart, Urteil vom 16.06.2010 - 4 U 182/09, juris-Rn. 122).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht