Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 17.03.2003 - 3 Ausl. 113/2001, 3 Ausl 113/2001   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bewilligte Auslieferung; Ausschluss des Auslieferungshaftbefehls nach §§ 15, 17 Internationales Rechtshilfegesetz (IRG); Unmittelbares Bevorstehen der Auslieferung; Voraussetzungen der Durchführungshaft nach § 34 IRG

  • Jurion

    Gültigkeit eines Auslieferungshaftbefehls nach §§ 15, 17 Gesetz über die internationale Rechtshilfe in Strafsachen (IRG) nach zwischenzeitlicher Bewilligung der Auslieferung; Rechtsgrundlagen, Voraussetzungen und Einschränkungen der Durchführungshaft nach Bewilligung der Auslieferung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NStZ-RR 2003, 340



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Brandenburg, 03.01.2019 - 53 AuslA 66/17
    Ungeschriebene Zulässigkeitsvoraussetzung einer Anordnung nach § 34 IRG ist, dass die Durchführung der Auslieferung - beispielsweise aufgrund einer Vereinbarung mit den zuständigen Stellen des ersuchenden Staates - bereits unmittelbar bevorsteht (vgl. Senatsbeschlüsse aaO.; OLG Stuttgart, Beschluss vom 17. März 2003, 3 Ausl 113/2001, zitiert nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht