Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 18.05.2015 - 5 U 147/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,63847
OLG Stuttgart, 18.05.2015 - 5 U 147/14 (https://dejure.org/2015,63847)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 18.05.2015 - 5 U 147/14 (https://dejure.org/2015,63847)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 18. Mai 2015 - 5 U 147/14 (https://dejure.org/2015,63847)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,63847) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Justiz Baden-Württemberg

    Teppichkauf eines deutschen Urlaubers in der Türkei: Anwendbarkeit deutschen Verbraucherschutzrechts

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anwendbares Recht hinsichtlich des Widerrufs eines während einer Pauschalreise in der Türkei abgeschlossenen Kaufvertrages über einen Teppich

  • rabüro.de

    Zur Anwendbarkeit deutschen Verbraucherschutzrechts bei Teppichkauf eines deutschen Urlaubers in der Türkei

  • uni-potsdam.de PDF
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    Anwendbares Recht hinsichtlich des Widerrufs eines während einer Pauschalreise in der Türkei abgeschlossenen Kaufvertrages über einen Teppich

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Bonn, 14.12.2018 - 1 O 101/18

    Widerruf Teppichkauf Türkei Ausrichten

    Diese Voraussetzungen sind bei Verkaufsfahrten zu denen ein Verbraucher in den Staat des Verkaufs einreist grundsätzlich erst dann erfüllt, wenn der Verkäufer die Reise mit dem Ziel herbeigeführt, organisiert oder veranlasst hat, den Verbraucher zu einem Vertragsschluss zu bewegen (OLG Stuttgart, Urteil vom 18.05.2015 - 5 U 147/14 = IPrax 2016, 601 = juris Rd.35; Ferrari/Staudinger, aaO., Art. 6 Rom I Rd.48; Spickhoff in Bamberger/Roth/Hau/Poseck, BeckOK-BGB, 43.Edit. 2017, VO (EG) 593/2008 Art. 6 Rd.30).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht