Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 24.07.2002 - 3 U 14/2002, 3 U 14/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,3100
OLG Stuttgart, 24.07.2002 - 3 U 14/2002, 3 U 14/02 (https://dejure.org/2002,3100)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 24.07.2002 - 3 U 14/2002, 3 U 14/02 (https://dejure.org/2002,3100)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 24. Juli 2002 - 3 U 14/2002, 3 U 14/02 (https://dejure.org/2002,3100)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,3100) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Justiz Baden-Württemberg

    Insolvenzverfahren: Anfechtbarkeit von Rechtshandlungen des schwachen vorläufigen Insolvenzverwalters durch den Insolvenzverwalter

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Stellung des schwachen vorläufigen Insolvenzverwalters nach §§ 21 Abs. 1, Absatz 2, 22 Abs. 2 Insolvenzordnung (InsO); Erlangung der Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis über Schuldnervermögen ; Vergleichbarkeit mit Stellung des Sequesters nach § 106 Konkursordnung (KO); ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Anfechtbarkeit eigener, als schwacher vorläufiger Insolvenzverwalter geleisteter Zahlungen durch den endgültigen Insolvenzverwalter

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtsstellung des sog. schwachen vorläufigen Insolvenzverwalters

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2002, 1900
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 13.03.2003 - IX ZR 64/02

    "Erpressung" des Insolvenzverwalters durch Gläubiger

    Jedenfalls unter dieser Voraussetzung können auch Rechtshandlungen vorläufiger Insolvenzverwalter anfechtbar sein (vgl. OLG Stuttgart ZIP 2002, 1900, 1901 m.w.N.; OLG Celle ZIP 2003, 412, 413 f).
  • OLG Karlsruhe, 18.01.2007 - 12 U 185/06

    Insolvenzverfahren: Anfechtbarkeit der Abbuchung von Versicherungsprämien für

    Eine Anfechtung einer solchen Rechtshandlung kann im Einzelfall nur dann treuwidrig sein, wenn der spätere Insolvenzverwalter durch sein Handeln einen schutzwürdigen Vertrauenstatbestand beim Empfänger begründet hat und dieser infolgedessen nach Treu und Glauben damit rechnen durfte, an dem zugewandten Gegenstand eine nicht mehr in Frage zu stellende Rechtsposition erlangt zu haben (vgl. BGHZ 161, 315 ff.; BGH NJW 1992, 2483 ff.; 2485 ff; OLG Stuttgart ZIP 2002, 1900 ff.; wohl auch BAG ZInsO 2004, 104 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht