Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 25.07.2006 - 1 U 89/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,6662
OLG Stuttgart, 25.07.2006 - 1 U 89/05 (https://dejure.org/2006,6662)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 25.07.2006 - 1 U 89/05 (https://dejure.org/2006,6662)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 25. Juli 2006 - 1 U 89/05 (https://dejure.org/2006,6662)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,6662) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Vorzeitige Beendigung eines Filmproduktionsprojekts: Widerruf des Vertragsangebots schon vor Annahme durch den anderen Teil; Kündigung aus wichtigem Grund; Vergütungsanspruch bei freier Kündigung

  • Justiz Baden-Württemberg

    Vorzeitige Beendigung eines Filmproduktionsprojekts: Widerruf des Vertragsangebots schon vor Annahme durch den anderen Teil; Kündigung aus wichtigem Grund; Vergütungsanspruch bei freier Kündigung

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Umfang eines Vergütungsanspruchs gegen eine Rundfunktanstalt bei vorzeitiger Beendigung einer Filmproduktion; Anrechnung von durch eine anderweitige Verwertung erzielten Einkünften; Möglichkeit des Widerrufs eines bindenden Vertragsangebots durch den Antragenden bereits ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 145 § 314 § 649
    Widerruf eines nach § 145 BGB bindenden Vertragsangebotes vor erfolgter Annahme unter Anwendung der Kündigungsvorschriften

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Naumburg, 25.04.2017 - 12 U 12/17

    Angebot auf Abschluss eines Grundstückskaufvertrages mit langer Bindungsdauer:

    Denn dem Antragenden kann bei langer Bindungsdauer wie bei einem Dauerschuldverhältnis analog § 314 BGB ein Recht zum Widerruf aus wichtigem Grund zustehen, wenn sich die maßgeblichen Umstände in unvorhersehbarer Weise so erheblich geändert haben, dass dem Offerenten ein Festhalten an dem Angebot unzumutbar wäre (z. B. OLG Düsseldorf, NJW-RR 1991, 311; OLG Stuttgart, OLGR 2007, 691; Backmann, in: JurisPK-BGB, Rdn. 118 zu § 145 BGB).
  • LG Frankfurt/Oder, 18.05.2017 - 31 O 65/13

    Vertrag über die Erstellung von Werbefilmen: Qualifizierung als Dienstvertrag;

    51 Verträge über die Herstellung von Werbefilmen sind grundsätzlich als Werkverträge gem. §§ 631 ff. BGB zu qualifizieren, da sie auf Herstellung und Ablieferung eines für die Zwecke des Bestellers geeigneten Werkes gerichtet sind (OLG München, Urteil vom 26.02.2009, 29 U 3316/08; OLG Stuttgart, Urteil vom 25.07.2006, 1 U 89/05; LG Mainz, Urteil vom 18.11.2004, 1 O 57/03).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht