Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 25.07.2013 - 2 U 9/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,23558
OLG Stuttgart, 25.07.2013 - 2 U 9/13 (https://dejure.org/2013,23558)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 25.07.2013 - 2 U 9/13 (https://dejure.org/2013,23558)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 25. Juli 2013 - 2 U 9/13 (https://dejure.org/2013,23558)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,23558) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Justiz Baden-Württemberg

    Wettbewerbsverstoß: Übersendung eines Telefaxes zur Auskunftsabfrage ohne Einwilligung des betroffenen Unternehmens

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Reine Auskunftsanfrage an ein Unternehmen ist kein unzulässiger Spam

  • JurPC

    Übersendung eines Telefaxes zur Auskunftsabfrage ohne Einwilligung des betroffenen Unternehmens

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UWG § 7 Abs. 2 Nr. 3; BDSG § 4 Abs. 2 S. 1
    Wettbewerbswidrigkeit der Kontaktaufnahme der Betreiber einer Wirtschaftsdatei mit Gewerbetreibenden zum Zwecke der Aktualisierung des Datenbestandes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Auskunftsanfrage an ein Unternehmen Spam?

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Auskunftsanfrage an Unternehmen keine Werbung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Wettbewerbswidrigkeit einer Kontaktaufnahme mit Gewerbetreibenden seitens der Betreiber einer Wirtschaftsdatei zum Zwecke der Aktualisierung des Datenbestandes

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Anfrage der Unternehmensdaten zur Aufnahme in Wirtschaftsdatei ist keine unzumutbare Belästigung

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Kein Wettbewerbsverstoß durch Faxabfrage

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • KG, 10.12.2020 - 2 U 4/12
    Der Senat hat die ursprünglich vier Berufungsverfahren (2 U 4/12 .kart, 2 U 9/13 .kart, 2 U 18/13 .kart und 2 U 10/14 .kart) mit einem Beschluss vom 30. November 2015 zur gemeinsamen Verhandlung und Entscheidung verbunden.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht