Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 28.12.2018 - 10 U 113/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,49207
OLG Stuttgart, 28.12.2018 - 10 U 113/18 (https://dejure.org/2018,49207)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 28.12.2018 - 10 U 113/18 (https://dejure.org/2018,49207)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 28. Dezember 2018 - 10 U 113/18 (https://dejure.org/2018,49207)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,49207) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW

    HGB § 128 ; BGB § 705 ; BGB § 195 ; BGB § 199
    HGB, BGB

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    HGB § 128 ; BGB § 705 ; BGB § 195 ; BGB § 199

  • rechtsportal.de

    HGB § 128 ; BGB § 705 ; BGB § 195 ; BGB § 199
    Bestimmung des Vertragspartners bei Zustandekommen eines Planungsauftrags mit einem Architekturbüro

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Wann muss der Architekt nicht auf eigene Fehler hinweisen?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Bestimmung des Vertragspartners bei Zustandekommen eines Planungsauftrags mit einem Architekturbüro; Erhebung der Einrede der Verjährung durch die Gesellschafter einer BGB-Gesellschaft; Pflicht des Architekten zur Offenbarung von Mängeln seiner Planungsleistung; ...

  • Jurion (Kurzinformation)

    Schadensersatzansprüche wegen mangelhafter Architektenleistungen

Besprechungen u.ä. (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Mängelansprüche gegenüber Planerbüro verjährt: Einrede der Verjährung hilft Büroinhabern nicht! (IBR 2019, 269)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Architekt muss auf eigene Fehler hinweisen! (IBR 2019, 267)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 30.04.2019 - 24 U 14/18

    Zahlung von Restwerklohn

    Von der förmlichen Abnahme können die Vertragsparteien zwar auch dadurch stillschweigend Abstand nehmen, dass etwa die Schlussrechnung (weitgehend) bezahlt wird (vgl. OLG Düsseldorf, Urteil vom 19. November 2013 - I-23 U 15/13 - zitiert nach juris; OLG Stuttgart, Urteil vom 28. Dezember 2018 - 10 U 113/18 - zitiert nach juris; OLG Stuttgart, Urteil vom 21. April 2009 - 10 U 9/09 - zitiert nach juris; Kniffka, in: Kniffka/Koeble, Kompendium des Baurechts, 4. Auflage 2014, 4. Teil Rn. 37).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht