Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 29.01.2004 - 19 U 202/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,28010
OLG Stuttgart, 29.01.2004 - 19 U 202/03 (https://dejure.org/2004,28010)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 29.01.2004 - 19 U 202/03 (https://dejure.org/2004,28010)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 29. Januar 2004 - 19 U 202/03 (https://dejure.org/2004,28010)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,28010) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Naumburg, 05.08.2004 - 2 U 42/04

    Anforderungen an die schlüssige Darlegung eines Anspruchs aus unerlaubter

    Dass die S. AG und andere zum G. -Gruppe-Konzern gehörende Gesellschaften in erheblichem Umfang am Bankhaus P. beteiligt waren, ging aus dem Prospekt hervor; in einer Übersicht auf S. 61 und in einer Tabelle auf S. 66 des Prospekts ist dies anschaulich dargestellt worden (in diesem Sinne auch OLG Stuttgart, Urteil vom 29.01.2004, Az. 19 U 202/03, Anlage K 79 S. 16, Bd. V Bl. 135 R d. A., betreffend den zivilrechtlichen Prospekthaftungsanspruch).

    Gerade bei sich abzeichnenden Liquiditätsschwierigkeiten lag es nahe, dass Anleger auf die Einmalzahlung umstellten (OLG Stuttgart, Urteil vom 29.01.2004, Az. 19 U 202/03, Anlage K 79 S. 15, Bd. V Bl. 135 d. A., betreffend den zivilrechtlichen Prospekthaftungsanspruch).

  • OLG München, 20.04.2004 - 5 U 4612/03

    Offenbarungspflicht eines Verlustübernahmevertrages im Prospekt einer

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • OLG Jena, 06.04.2005 - 4 U 195/04

    Zum Umfang einer Prospekthaftung wegen Verletzung der

    Dies stellt die Obliegenheit des Klägers aus der beantragten Zug-um-Zug-Verurteilung dar (vgl. hierzu OLG Stuttgart, Az: 19 U 202/03, Urteil vom 29.01.2004, S. 10).
  • OLG München, 22.07.2004 - 8 U 4397/03
    Der Senat folgt der Entscheidung d.es OLG Wfflvom 29.1.2004; Az. 19 U 202/03.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht