Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 30.01.2014 - 2 U 32/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,12922
OLG Stuttgart, 30.01.2014 - 2 U 32/13 (https://dejure.org/2014,12922)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 30.01.2014 - 2 U 32/13 (https://dejure.org/2014,12922)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 30. Januar 2014 - 2 U 32/13 (https://dejure.org/2014,12922)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,12922) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Baden-Württemberg

    Wettbewerbs- und Heilmittelwerberecht: Zulässigkeit der Angabe von Anwendungsgebieten für homöopathische Arzneimittel gegenüber Fachkreisen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wettbewerbswidrigkeit der Bewerbung homöopathischer Arzneimittel mit der Angabe von in der Vergangenheit gegebenen Anwendungsgebieten und Indikationen

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Historische Anwendungsgebiete

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Wettbewerbswidrigkeit der Bewerbung homöopathischer Arzneimittel mit der Angabe von in der Vergangenheit gegebenen Anwendungsgebieten und Indikationen

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Bewerbung eines homöopathischen Arzneimittels mit der Angabe des jeweiligen Anwendungsgebiets wettbewerbswidrig

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Bewerbung eines homöopathischen Arzneimittels mit der Angabe des jeweiligen Anwendungsgebiets wettbewerbswidrig

  • deutsche-apotheker-zeitung.de (Pressemeldung)

    Keine Werbung mit historischem Anwendungsgebiet

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Saarbrücken, 23.12.2019 - 7 HKO 44/19

    Zur Irreführung bei Werbung für ein homöopathisches Arzneimittel

    b) Die Anwendung von § 5 HWG iVm mit § 3a UWG steht mit der Richtlinie 2005/29/EG im Einklang, soweit Marktverhaltensregelungen - wie im Streitfall - dem Gesundheitsschutz von Verbrauchern dienen (so BGH, Urteil vom 28. September 2011 - I ZR 96/10, MDR 2012, 663, bei juris Rz. 11, m.w.N. auch zur Literatur - Injectio, vgl. OLG Stuttgart, Urteil vom 30. Januar 2014 - 2 U 32/13 -, Rn. 23, juris zu § 4 Nr. 11 UWG aF).

    (OLG Stuttgart, Urteil vom 30. Januar 2014 - 2 U 32/13 -, Rn. 28 - 29, juris).

    (OLG Stuttgart, Urteil vom 30. Januar 2014 - 2 U 32/13 -, Rn. 31, juris).

    (OLG Stuttgart, Urteil vom 30. Januar 2014 - 2 U 32/13 -, Rn. 35, juris).

    (OLG Stuttgart, Urteil vom 30. Januar 2014 - 2 U 32/13 -, Rn. 36 - 37, juris).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht