Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 30.07.2015 - 2 Ss 9/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,24071
OLG Stuttgart, 30.07.2015 - 2 Ss 9/15 (https://dejure.org/2015,24071)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 30.07.2015 - 2 Ss 9/15 (https://dejure.org/2015,24071)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 30. Juli 2015 - 2 Ss 9/15 (https://dejure.org/2015,24071)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,24071) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Protest gegen das Bahnprojekt "Stuttgart 21" durch Festketten auf einem zu räumenden Gelände (hier in einbetonierte PVC-Rohre)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte - wirkt auch noch nach Stunden

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Anforderungen an Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

  • Akte Recht (Lehrstuhl Prof. Safferling) PDF (Kurzinformation)

    Stuttgart 21: Zeitlicher Abstand zwischen Widerstandshandlung und Vollstreckungshandlung im Rahmen des § 113 StGB

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Wann liegt Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vor?

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte bei Versammlung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NStZ 2016, 353
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LG Aachen, 20.11.2019 - 66 Qs 59/19

    Diensthandlung, Androhung unmittelbaren Zwangs

    Bei der Konkretisierung dieser Anforderungen haben die Strafgerichte der Bedeutung der durch die Diensthandlung betroffenen Grundrechte Rechnung zu tragen (BVerfG, Stattgebender Kammerbeschluss vom 30. April 2007 - 1 BvR 1090/06 -, Rn. 35 ff., juris; OLG Stuttgart, Urteil vom 30. Juli 2015 - 2 Ss 9/15 -, Rn. 26, juris).
  • LG Köln, 15.05.2019 - 157 Ns 131/18
    Die Gewalt muss gegen den Amtsträger gerichtet und für ihn - unmittelbar oder mittelbar über Sachen - körperlich spürbar sein (vgl. BGH NStZ 2015, 388; ähnlich: OLG Stuttgart NStZ 2016, 353, 355 m.w.N; Fischer, StGB, 66. Aufl., § 113 Rdnr. 22).

    Es genügt, wenn der Täter eine Widerstandshaltung einnimmt, die später auf den absehbaren Vollstreckungsakt trifft und auf diesen abzielt (vgl. OLG Stuttgart NStZ 2016, 353, 355 m.w.N.).

  • AG Eschweiler, 04.12.2019 - 32 Ls 49/18
    Eine Widerstandshandlung gemäß § 113 StGB kann auch dann vorliegen, wenn bei einer voraussehbaren Vollstreckung die Zeitspanne zwischen der Widerstandshandlung und ihrer Wirkung bei einer Vollstreckungsmaßnahme mehrere Stunden beträgt (vgl. OLG Stuttgart, Urteil vom 30.07.2015, 2 Ss 9/15, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht