Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 31.07.2012 - 5 U 150/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,32014
OLG Stuttgart, 31.07.2012 - 5 U 150/11 (https://dejure.org/2012,32014)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 31.07.2012 - 5 U 150/11 (https://dejure.org/2012,32014)
OLG Stuttgart, Entscheidung vom 31. Juli 2012 - 5 U 150/11 (https://dejure.org/2012,32014)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,32014) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • Justiz Baden-Württemberg

    Gerichtsstand: Klage gegen mehrere Beklagte aus Ländern innerhalb und außerhalb der EU; Begriff der Parteigepflogenheiten

  • unalex.eu

    Art. 6 Nr. 1, 23 Brüssel I-VO
    Mehrparteiengerichtsstand - Allgemeines - Drittstaatenproblematik - Art. 6 Nr. 1 Brüssel I-VO im Verhältnis zu anderen Gerichtsständen der Brüssel I-VO - Art. 6 Nr. 1 Brüssel I-VO und Gerichtsstandsvereinbarungen - Anforderungen an die Ankerklage - Keine missbräuchliche Begründung des Gerichtsstands - Konnexität - Konnexität in besonderen Rechtsbereichen - Klagen aus Vertrag - Gerichtsstandsvereinbarungen - Form der Gerichtsstandsvereinbarung - Abschluss in einer Form, die den Gepflogenheiten der Parteien entspricht - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Begriff der Gepflogenheit

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2013, 83
  • EuZW 2013, 80



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • OLG Brandenburg, 18.02.2016 - 12 U 118/15

    Verkehrsunfall in Großbritannien: Internationale Zuständigkeit des

    Auch das OLG Stuttgart (Urteil vom 31.07.2012, Az.: 5 U 150/11) hat bei gesamtschuldnerischer Haftung unter einfachen Streitgenossen die Konnexität bejaht, weil die Klage auf denselben Schaden, aufgrund von Fehlern bei der Errichtung des streitgegenständlichen Objektes gerichtet sei, sodass es einen engeren Zusammenhang kaum geben könne, zumal verschiedene Fehler der Beklagten ineinander griffen und so gemeinsam zum Schaden beigetragen hätten.
  • OLG Saarbrücken, 30.11.2016 - 5 U 14/16

    Internationale Zuständigkeit der deutschen Gerichte für Ansprüche eines deutschen

    hat, nicht bindet, so kann dies bei einem bloßen Verweisungsbeschluss nicht anders sein (OLG Stuttgart, NJW 2013, 83).
  • OLG Frankfurt, 05.06.2014 - 1 U 48/12

    Internationale Zuständigkeit: Erfüllungsort

    Gepflogenheiten können nur die Form, nicht jedoch die Einigung ersetzen (OLG Stuttgart, Urteil vom 31. Juli 2012 - 5 U 150/11 - juris, Rz 64).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht