Rechtsprechung
   OLG Zweibrücken, 09.05.2007 - 1 U 56/00   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,3497
OLG Zweibrücken, 09.05.2007 - 1 U 56/00 (https://dejure.org/2007,3497)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 09.05.2007 - 1 U 56/00 (https://dejure.org/2007,3497)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 09. Mai 2007 - 1 U 56/00 (https://dejure.org/2007,3497)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,3497) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW
  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Honorarforderungen für Planungsleistungen - Risiko des Nichtzustandekommens der Planung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Treuwidrigkeit der Mindestsatzabrechnung?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Geltendmachung von Honoraransprüchen aus einem Werkvertrag über die Planungsleistungen eines Architekten; Insolvenz eines Schuldners im Verlauf eines Berufungsverfahrens; Anwendbarkeit des Schuldrechts in seiner Fassung bis zum 31. Dezember 2001; Berechnung eines Architektenhonorars nach den Mindestsätzen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure; Stellung einer Schlussrechnung nach DIN 276

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • IWW (Kurzinformation)

    Kostenermittlungen - DIN 276 gilt nicht fürIngenieurbauwerke und Verkehrsanlagen

Besprechungen u.ä. (7)

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Zehn Jahre HOAI-Abweichung schließen nachträgliche HOAI-Abrechnung nicht aus

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Unterlassene Mitwirkungshandlung des Bauherrn - Honoraranspruch des Planers: Bauherr trägt Realisierungsrisiko des Projekts

  • vbi.de (Entscheidungsbesprechung)

    Honorar bei mündlichem Auftrag zu Stundensätzen und Mehrfachbearbeitung

  • baunetz.de (Entscheidungsbesprechung)

    Bindung des Architekten an jahrelange, mindestsatzunterschreitende Stundensatzabrechnung ?

  • baunetz.de (Entscheidungsbesprechung)

    Mit dem Scheitern der Realisierung des Projektes geht nur ausnahmsweise der Honoraranspruch unter.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Ingenieurvertrag: Honoraranspruch auch bei Scheitern des Projekts! (IBR 2008, 100)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Treuwidrigkeit der Mindestsatzabrechnung wegen jahrelanger Abrechnung nach Stundensatz? (IBR 2008, 101)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2008, 1018
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht