Rechtsprechung
   OLG Zweibrücken, 11.04.2002 - 4 U 122/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,7603
OLG Zweibrücken, 11.04.2002 - 4 U 122/01 (https://dejure.org/2002,7603)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 11.04.2002 - 4 U 122/01 (https://dejure.org/2002,7603)
OLG Zweibrücken, Entscheidung vom 11. April 2002 - 4 U 122/01 (https://dejure.org/2002,7603)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,7603) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 277 BGB, § 690 BGB
    Verwahrungsvertrag: Selbstschädigung als Indiz für Beachtung der eigenüblichen Sorgfalt

  • Judicialis

    Haftung des unentgeltlichen Verwahrers

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 277 § 690 § 823 Abs. 1
    Haftung des unentgeltlichen Verwahrers

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Haftung des unentgeltlichen Verwahrers; Fahrlässige Beschädigung der in Verwahrung gegebenen Sachen; Gleichzeitige Selbstschädigung; Beachtung der eigenüblichen Sorgfalt; Für vertragliche Ansprüche kraft Gesetzes abgemilderter Haftungsmaßstab beschränkt deliktische Haftung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Schuldrecht BT, Haftung bei unentgeltlicher Verwahrung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2002, 1456
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • AG Brandenburg, 22.09.2017 - 31 C 216/16

    Fahrzeugunterstellung über mehrere Jahre - Eigentumsaufgabe

    Da nicht anzunehmen ist, dass sich die Beklagten anders verhalten hätte, wenn der im Eigentum des Klägers stehende Pkw nicht in ihrer Scheune eingelagert gewesen wäre, muss hieraus dann wohl auch gefolgert werden, dass die Beklagten die eigenübliche Sorgfalt vorliegend beachtet haben (BGH, VersR 1960, Seiten 802 ff.; OLG Zweibrücken, Urteil vom 11.04.2002, Az.: 4 U 122/01, u.a. in: NJW-RR 2002, Seiten 1456 f.).
  • OLG Karlsruhe, 12.09.2007 - 7 U 169/06

    Rückgewährschuldverhältnis: Wertersatz wegen Beschädigung eines Motorrades bei

    Zwar wird aus einer zugleich erfolgten Eigenschädigung prima facie geschlossen, dass der Schuldner in eigenen Angelegenheiten nicht sorgfältiger zu verfahren pflegt (BGH, VersR 1960, 802, 804; Palandt/Heinrichs, 66. Auflage, Rn. 3 zu § 277; Grundmann, in: MünchKommBGB, 5. Auflage, Rn. 4 zu § 277 i.V. mit Fußnote 11; OLG Zweibrücken, NJW-RR 2002, 1456, 1457; wohl auch BGH VersR 1960, 802, 804).
  • OLG Hamm, 04.04.2014 - 9 U 145/13

    Haftung der Eltern für Verletzungen von Kindern beim Anzünden eines Grills

    Ein Anscheinsbeweis (vgl. Palandt-Grüneberg, BGB, 73. A. § 277 Rn. 3) bzw. jedenfalls ein starkes Indiz (OLG Zweibrücken, NJW-RR 2002, 1456) für die Einhaltung der eigenüblichen Sorgfalt wird dann angenommen, wenn der betroffene Elternteil selbst verletzt wird.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht