Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 30.03.2021 - 2 Rb 34 Ss 2/21   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2021,7679
OLG Karlsruhe, 30.03.2021 - 2 Rb 34 Ss 2/21 (https://dejure.org/2021,7679)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 30.03.2021 - 2 Rb 34 Ss 2/21 (https://dejure.org/2021,7679)
OLG Karlsruhe, Entscheidung vom 30. März 2021 - 2 Rb 34 Ss 2/21 (https://dejure.org/2021,7679)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2021,7679) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Burhoff online

    Verfassungsmäßigkeit, CoronaVO Baden-Württemberg, gemeinsamer Aufenthalt, Mindestabstand

  • Justiz Baden-Württemberg

    Zur Verfassungsmäßigkeit und Auslegung des Aufenthaltsverbots im öffentlichen Raum in der baden-württembergischen Corona-Verordnung (Frühjahr 2020)

  • RA Kotz

    Verfassungsmäßigkeit CoronaVO Baden-Württemberg - gemeinsamer Aufenthalt - Mindestabstand

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Aufenthaltsverbot im öffentlichen Raum - Corona-Virus

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Karlsruhe, 27.04.2021 - 2 Rb 34 Ss 198/21

    Verfassungsmäßigkeit eines bußgeldbewehrten Aufenthaltsverbots im öffentlichen

    Vielmehr liegt nach dem Verständnis des Senats ein Aufenthalt mit einer anderen (nicht zum eigenen Hausstand gehörenden) Person im Sinn dieser Bestimmung nur vor, wenn der in § 3 Abs. 1 Satz 2 Corona-VO genannte Mindestabstand von 1, 5 Metern nicht eingehalten wird (vgl. Senat, Beschlüsse vom 30.03.2021 - 2 Rb 34 Ss 1/21 und 2 Rb 34 Ss 2/21 -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht