Rechtsprechung
   OVG Berlin-Brandenburg, 01.07.2015 - 6 B 20.15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,63603
OVG Berlin-Brandenburg, 01.07.2015 - 6 B 20.15 (https://dejure.org/2015,63603)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 01.07.2015 - 6 B 20.15 (https://dejure.org/2015,63603)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 01. Juli 2015 - 6 B 20.15 (https://dejure.org/2015,63603)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,63603) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OVG Berlin-Brandenburg, 18.06.2015 - 6 B 32.15

    Arbeitszeitrichtlinie; Feuerwehrbeamte; wöchentliche Höchstarbeitszeit;

    vgl. EuGH, Urteil vom 25. November 2010 - C-429/09 -, "Fuß", und BVerwG, Urteil vom 26. Juli 2012 - 2 C 29.11 -, BVerwGE 143, 381 ff. s. a. parallele Urteile des Senats vom 18. Juni 2015 - OVG 6 B 19.15, OVG 6 B 26.15 u.a. - sowie vom 1. Juli 015 - OVG 6 B 20.15, OVG 6 B 23.15 u.a. -.
  • BVerwG, 13.02.2018 - 2 C 61.17

    Rüge der Verletzung der Verfahrensgarantie des rechtlichen Gehörs

    Denn bereits das Verwaltungsgericht (Urteil vom 11. September 2013 - VG 2 K 1372/11 - Umdruck Bl. 7, 14) und das Oberverwaltungsgericht (Urteil vom 1. Juli 2015 - OVG 6 B 20.15 - Umdruck Bl. 5, 11, 12) haben das hier einschlägige Senatsurteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 26. Juli 2012 - 2 C 29.11 - (BVerwGE 143, 381) im vorinstanzlichen Verfahren zitiert.
  • BVerwG, 21.09.2016 - 6 B 46.16

    Anforderungen an den Nachweis einer Verletzung des rechtlichen Gehörs im Rahmen

    Der Antrag des Klägers auf Wiederaufnahme der Verfahren betreffend die Beschlüsse des Bundesverwaltungsgerichts vom 20. Juli 2015 (BVerwG 6 B 20.15, BVerwG 6 PKH 3.15) und vom 22. September 2015 (BVerwG 6 PKH 6.15) wird verworfen.

    Die Anhörungsrüge des Klägers gegen die Beschlüsse des Bundesverwaltungsgerichts vom 20. Juli 2015 (BVerwG 6 B 20.15, BVerwG 6 PKH 3.15) und vom 22. September 2015 (BVerwG 6 PKH 6.15) wird verworfen.

  • BVerwG, 27.09.2016 - 2 C 33.16

    Anhörungsrüge; Begrenzung von Ausgleichsanspüchen wegen unionrechtswidriger

    Denn bereits das Verwaltungsgericht (Urteil vom 11. September 2013 - VG 2 K 1372/11 - Umdruck Bl. 7, 14) und das Oberverwaltungsgericht (Urteil vom 1. Juli 2015 - OVG 6 B 20.15 - Umdruck Bl. 5, 11, 12) haben das hier einschlägige Senatsurteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 26. Juli 2012 - 2 C 29.11 - (BVerwGE 143, 381) im vorinstanzlichen Verfahren zitiert.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht