Rechtsprechung
   OVG Berlin-Brandenburg, 02.04.2009 - 11 B 7.08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,5275
OVG Berlin-Brandenburg, 02.04.2009 - 11 B 7.08 (https://dejure.org/2009,5275)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 02.04.2009 - 11 B 7.08 (https://dejure.org/2009,5275)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 02. April 2009 - 11 B 7.08 (https://dejure.org/2009,5275)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,5275) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 44 Abs 1 NatSchG BB, § 46 NatSchG BB, § 56 BNatSchG
    Naturschutzrechtliches Betretungsrecht; Sozialbindung des Eigentums; eigene Nutzungsinteressen des Eigentümers; Erkennbarkeit; gärtnerische oder sonstige private Wohnnutzung; tatsächliche Gegebenheiten; letzte mündlichen Tatsachenverhandlung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • tagesspiegel.de (Pressebericht, 03.04.2009)

    Uferweg am Griebnitzsee ist Privatgelände

  • spiegel.de (Pressebericht)

    Ortstermin am Griebnitzsee: Barrikaden am Uferweg

  • welt.de (Pressebericht, 13.12.2007)

    Uferweg am Griebnitzsee: Teils Privatgarten, teils freie Landschaft

  • tagesspiegel.de (Pressebericht, 14.12.2007)

    Uferloser Streit am Griebnitzsee

In Nachschlagewerken

  • Wikipedia (Wikipedia-Eintrag mit Bezug zur Entscheidung)

    Griebnitzsee // Kontroverse um den Uferweg

Sonstiges

  • morgenpost.de (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 31.03.2011)

    Uferweg-Streit beendet: Griebnitzsee-Grundstücke gehören jetzt Potsdam

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2009, 914
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.10.2013 - 16 A 2083/10

    Begriff der "freien Landschaft" als Gebiete außerhalb der im Zusammenhang

    Ohne Erfolg beruft sich die Klägerin im vorliegenden Zusammenhang auf das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg vom 2. April 2009 - 11 B 7.08 -, juris (= NuR 2009, 417).

    Das Zulassungsvorbringen zeigt - wie ebenfalls bereits oben begründet - weder mit dem Hinweis auf eine besondere verfassungsrechtliche Konfliktlage noch auf die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg vom 2. April 2009, a. a. O., Gesichtspunkte auf, die zu einer erneuten Erörterung dieser Frage in einem Berufungsverfahren Anlass geben könnten.

  • OVG Berlin-Brandenburg, 02.04.2009 - 11 B 6.08

    Uferweg am Griebnitzsee

    Hinsichtlich der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Streitakte sowie die zum vorliegenden Verfahren und zu den gleichzeitig verhandelten Berufungsverfahren OVG 11 B 7.08 und OVG 11 B 10.08 geführten Beiakten ergänzend Bezug genommen.
  • VG Braunschweig, 21.09.2010 - 6 A 111/09

    Keine Widmungsvermutung kraft unvordenklicher Verjährung in Niedersachsen

    Die Festsetzung einer Verkehrsfläche bedarf zu ihrer Realisierung grundsätzlich einer straßenrechtlichen Widmung (s. auch OVG Berlin-Brandenburg, U. v. 02.04.2009 - 11 B 7/08 -, NVwZ-RR 2009, 914, 915 und § 6 Abs. 5 NStrG).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 02.04.2009 - 11 B 10.08

    Naturschutzrechtliches Betretungsrecht bei einem privaten Grundstück:

    Hinsichtlich der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Streitakte sowie die zum vorliegenden Verfahren und zu den gleichzeitig verhandelten Berufungsverfahren OVG 11 B 6.08 und OVG 11 B 7.08 geführten Beiakten ergänzend Bezug genommen.
  • OVG Berlin-Brandenburg, 02.04.2009 - 11 B 8.08

    Naturschutzrechtliches Betretungsrecht bei einem privaten Grundstück:

    Hinsichtlich der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Streitakte sowie die zu den gleichzeitig verhandelten Berufungsverfahren OVG 11 B 6.08, OVG 11 B 7.08 und OVG 11 B 10.08 geführten Beiakten ergänzend Bezug genommen.
  • OVG Berlin-Brandenburg, 02.04.2009 - 11 B 9.08

    Naturschutzrechtliches Betretungsrecht

    Hinsichtlich der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Streitakte sowie die zu den gleichzeitig verhandelten Berufungsverfahren OVG 11 B 6.08, OVG 11 B 7.08 und OVG 11 B 10.08 geführten Beiakten ergänzend Bezug genommen.
  • OVG Berlin-Brandenburg, 02.04.2009 - 11 B 12.08

    Naturschutzrechtliches Betretungsverbot

    Hinsichtlich der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Streitakte sowie die zum vorliegenden Verfahren und zu den gleichzeitig verhandelten Berufungsverfahren OVG 11 B 6.08, OVG 11 B 7.08 und OVG 11 B 10.08 geführten Beiakten ergänzend Bezug genommen.
  • OVG Berlin-Brandenburg, 02.04.2009 - 11 B 14.08

    Naturschutzrechtliches Betretungsrecht bei einem privaten Grundstück:

    Hinsichtlich der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Streitakte sowie die zu den gleichzeitig verhandelten Berufungsverfahren OVG 11 B 6.08, OVG 11 B 7.08 und OVG 11 B 10.08 geführten Beiakten ergänzend Bezug genommen.
  • OVG Berlin-Brandenburg, 02.04.2009 - 11 B 13.08

    Naturschutzrechtliches Betretungsrecht bei einem privaten Grundstück:

    Hinsichtlich der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Streitakte sowie die zu den gleichzeitig verhandelten Berufungsverfahren OVG 11 B 6.08, OVG 11 B 7.08 und OVG 11 B 10.08 geführten Beiakten ergänzend Bezug genommen.
  • OVG Schleswig-Holstein, 20.02.2015 - 1 LA 103/13

    Naturschutzrecht, Landschaftsschutzrecht einschl. Artenschutzrecht

    Das Verwaltungsgericht hat sein Begriffsverständnis der "freien Landschaft" unter Rückgriff auf die Kommentierung von Maus in: Frenz/Müggenborg, Kommentar zum BNatSchG, § 59 Rn. 13 - 15, dargestellt und sich insoweit die dortige Auseinandersetzung u.a. mit der Rechtsprechung des OVG Münster (vgl. Urteil vom 20.12.1990 - 20 A 2218/89 -) zum als inhaltsgleich bezeichneten Begriff der "Flur" im Sinne des § 56 Satz 1 BNatSchG a.F. und des OVG Berlin - Brandenburg (Urteil vom 02.04.2009 - 11 B 7.08 -) mit seinem an Grundsätzen ausgerichteten Normverständnis zu eigen gemacht.
  • VG Minden, 29.07.2010 - 9 K 967/09

    Erteilung der Genehmigung der Sperrung eines Weges nach § 54 Abs. 2

  • OVG Berlin-Brandenburg, 25.06.2013 - 2 N 57.10

    Zulassungsantrag; Beseitigungsanordnung; Errichtung eines Zaunes; Bebauungsplan

  • OVG Berlin-Brandenburg, 25.06.2013 - 2 N 55.10

    Zulassungsantrag; Beseitigungsanordnung; Errichtung eines Zaunes; Bebauungsplan

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht