Rechtsprechung
   OVG Berlin-Brandenburg, 15.09.2006 - 11 S 57.06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,6484
OVG Berlin-Brandenburg, 15.09.2006 - 11 S 57.06 (https://dejure.org/2006,6484)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 15.09.2006 - 11 S 57.06 (https://dejure.org/2006,6484)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 15. September 2006 - 11 S 57.06 (https://dejure.org/2006,6484)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,6484) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Geltendmachung eines Anspruchs auf Genehmigung einer immissionsschutzrechtlichen Anlagengenehmigung; Rechtmäßigkeit der Zurückstellung eines Baugesuchs; Frage der Anwendbarkeit der Vorschriften des Baugesetzbuchs (BauGB) auf immissionsschutzrechtliche ...

  • Judicialis

    VwGO § 80 Abs. 2 Nr. 4; ; VwGO § ... 80 Abs. 5 Satz 1; ; VwGO § 80a Abs. 2; ; VwGO § 80a Abs. 3; ; VwGO § 146 Abs. 4 Satz 3; ; VwGO § 146 Abs. 4 Satz 6; ; BauGB § 1 Abs. 4; ; BauGB § 3 Abs. 2; ; BauGB § 6 Abs. 1; ; BauGB § 6 Abs. 4 Satz 1; ; BauGB § 14 Abs. 1; ; BauGB § 15; ; BauGB § 15 Abs. 3; ; BauGB § 15 Abs. 3 Satz 1; ; BauGB § 15 Abs. 3 Satz 3; ; BauGB § 35 Abs. 1 Nr. 2; ; BauGB § 35 Abs. 1 Nr. 3; ; BauGB § 35 Abs. 1 Nr. 4; ; BauGB § 35 Abs. 1 Nr. 5; ; BauGB § 35 Abs. 1 Nr. 6; ; BauGB § 35 Abs. 3 Satz 3; ; BauGB § 36 Abs. 1; ; BauGB § 36 Abs. 1 Satz 2; ; BImSchG § 6 Abs. 1 Nr. 2; ; BImSchG § 10; ; BImSchG § 10 Abs. 6a Satz 1; ; BImSchG § 13

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 2007, 848
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (31)

  • OVG Berlin-Brandenburg, 01.02.2017 - 11 S 31.16

    Ablehnung der beantragten Zurückstellung eines Baugesuchs seitens der

    Es kann dahinstehen, ob im Rahmen des § 15 Abs. 3 BauGB nicht sogar auf den - hier noch früher liegenden - Zeitpunkt des Ablaufs der sechsmonatigen Antragsfrist (§ 15 Abs. 3 Satz 3 BauGB; i.d.S. Beschluss des Senats v. 15. September 2006 - 11 S 57.06 -, zit. nach juris Rn 10) abzustellen wäre.

    Auch die in Bezug genommene Entscheidung des Senats (vom 15. September 2006 - 11 S 57.06 -, zit. nach juris, Rn 9 f.) ist nicht geeignet, die Auffassung des Verwaltungsgerichts in Zweifel zu ziehen.

    Dass das Verwaltungsgericht dies ebenso gesehen hat, zeigt nicht nur dessen weiterer Hinweis auf die entsprechenden Annahme im Beschluss des Senats vom 15. September 2006 (- 11 S 57.06 -, zit. nach juris Rn 10), sondern auch die nachfolgende Ausführung, dass im konkreten Fall keine weiteren, die beabsichtigte Planung näher konkretisierenden Unterlagen vorgelegt worden seien.

  • VG Aachen, 15.11.2007 - 6 K 71/07

    Anspruch auf Genehmigung der Errichtung und des Betriebs von vier

    Die Erwähnung der Baugenehmigungsbehörde in § 15 Abs. 3 Satz 1 BauGB - ebenso wie in § 15 Abs. 1 Satz 1 BauGB - ist deshalb nicht als eine Beschränkung der Zurückstellungsbefugnis auf allein baugenehmigungspflichtige Bauvorhaben zu verstehen vgl. OVG Rheinland-Pfalz, Beschluss vom 22. November 2006 - 8 B 11378/06 -, NVwZ 2007, 850=juris Rn. 8; offen gelassen von OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 15. September 2006 - 11 S 57/06 -, NVwZ 2007, 848 f.; siehe auch OVG NRW, Beschluss vom 17. März 2006 - 8 B 1920/05 -, NVwZ-RR 2006, 597=juris, wonach ein auf die Zurückstellung eines Baugesuchs bezogenes Verfahren von der Immissionsschutzbehörde fortzuführen ist, wenn das zur Genehmigung gestellte Vorhaben immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftig wird; VG Bayreuth, Urteil vom 2. März 2006 - B 2 K 05.1035 -, juris Rn. 28.

    vgl. OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 15. September 2006 - 11 S 57/06 -, NVwZ 2007, 848, 849; Hinsch, Zurückstellung nach § 15 III BauGB - Mittel zur Sicherung einer Konzentrationsplanung, NVwZ 2007, 770, 773; OVG Schleswig- Holstein, Beschluss vom 15. Oktober 2004 - 1 MB 23/04 -, juris; Bielenberg/Stock, in: Ernst/Zinkahn/Bielenberg, BauGB, Loseblatt, Stand September 2004, § 15 Rn. 3, Rn. 24 und Stock, in: Ernst/Zinkahn/Bielenberg, BauGB, Loseblatt, Stand September 2004, § 15 Rn. 71 i.

  • OVG Rheinland-Pfalz, 22.11.2006 - 8 B 11378/06

    Sicherung der Konzentrationsplanung für Windenergieanlagen

    Zunächst spricht alles für die ( zumindest entsprechende) Anwendbarkeit des - durch das Europarechtsanpassungsgesetz Bau eingeführten - Sicherungsmittels nach § 15 Abs. 3 BauGB auch im immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren (so: der Beschluss des 7. Senats des erkennenden Gerichts vom 18. Februar 2005, BauR 2005, 1897; OVG NRW, BauR 2006, 1124; Berkemann, in: Berkemann/Halama, Erstkommentierungen zum BauGB 2004, 2005, § 15 Rn. 39; Stock, in: Ernst/Zinkahn/Bielenberg, BauGB, § 15, Rn. 71 i i.V.m. Rn. 23; Grauvogel, in: Brügelmann, BauGB, § 15 Rn. 26; Rieger, in: Schrödter, BauGB, 7. Aufl. 2006, § 15 Rn. 4; offengelassen: OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 15. September 2006 - 11 S 57.06 -).
  • VG Cottbus, 24.08.2020 - 4 L 284/20
    Im Rahmen dieser Interessenabwägung haben auch Erkenntnisse über die Rechtmäßigkeit oder Rechtswidrigkeit des Verwaltungsaktes Bedeutung; allerdings nicht als unmittelbare Entscheidungsgrundlage, sondern als bei Gewichtung des Sofortvollzugsinteresses in die Abwägung einzustellende Gesichtspunkte (vgl. Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 23. Juli 2008 - OVG 11 S 56.08 - juris; Beschluss vom 15. September 2006 - OVG 11 S 75.06 - NVwZ 2007, 848).
  • VGH Bayern, 05.12.2013 - 22 CS 13.1757

    Zurückstellung eines Antrags auf immissionsschutzrechtliche Genehmigung für eine

    Vielmehr entwickeln die in § 15 Abs. 3 BauGB enthaltenen Fristenregelungen ihre steuernde rechtliche Wirkung nur dann in sinnvoller Weise, wenn die für eine Zurückstellung erforderlichen Voraussetzungen im Zeitpunkt des zu erlassenden Bescheids geprüft werden und nach Bescheidserlass eintretende Veränderungen für die Rechtmäßigkeit des Bescheids ohne Belang sind (vgl. VG Aachen, U.v. 15.11.2007 - 6 K 71/07 - juris; OVG BB, B.v. 15.9.2006 - 11 S 57/06 - NVwZ 2007, 848; Hinsch "Zurückstellung nach § 15 III BauGB - Mittel zur Sicherung einer Konzentrationsplanung" NVwZ 2007, 770; OVG SH, B.v. 15.10.2004 - 1 MB 23/04 - juris; Ernst/Zinkahn/Bielenberg, BauGB, § 15 Rn. 3, 24 und 71i).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 19.11.2008 - 11 S 10.08

    Zurückstellung eines Vorhabens lässt nicht auf Versagung des Einvernehmens der

    Ihre Wirkungen sind nur verfahrensrechtlicher Art (Beschluss des Senats vom 15. September 2006 - 11 S 57.06 -, zit. nach juris, Rn 5; vgl. auch Rieger, in: Schrödter, BauGB, 7. Aufl. München 2006, § 15 Rn 1; Grauvogel, in: Brügelmann, Kommentar zum BauGB, Stand der Kommentierung: 30. Lfg. April 1996, § 15 Rn 21; Bielenberg/Stock, in: Ernst/Zinkahn/Bielenberg/Krautzberger, BauGB, Stand 87. Erg.lfg 2008, § 15 Rn 1, 4, 44).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 27.01.2021 - 11 S 76.20

    Sperrung eines landwirtschaftlichen Weges; Begründung der

    Im Rahmen dieser Interessenabwägung haben auch Erkenntnisse über die Rechtmäßigkeit oder die Rechtswidrigkeit des Verwaltungsaktes Bedeutung; allerdings nicht als unmittelbare Entscheidungsgrundlage, sondern als bei Gewichtung des Sofortvollzugsinteresses in die Abwägung einzustellende Gesichtspunkte (st. Rspr. des Senats, z.B. Beschluss v. 15. September 2006 - OVG 11 S 57.06 -, zit. nach juris Rn 2).
  • OVG Berlin-Brandenburg, 08.07.2014 - 11 S 17.14

    Steganlage zur gewerblichen Nutzung; wasserrechtliche Genehmigung; Drittschutz;

    Im Rahmen dieser Interessenabwägung haben auch Erkenntnisse über die Rechtmäßigkeit oder die Rechtswidrigkeit des Verwaltungsaktes Bedeutung; allerdings nicht als unmittelbare Entscheidungsgrundlage, sondern als bei Gewichtung des Sofortvollzugsinteresses in die Abwägung einzustellende Gesichtspunkte (st. Rspr. des Senats, z.B. Beschluss v. 15. September 2006 - OVG 11 S 57.06 -, zit. nach juris Rn 2).
  • VG Frankfurt/Oder, 16.11.2010 - 5 L 130/10

    Immissionsschutz: Untersagung des Haltens jeglicher Hunde auf Dauer in einem

    Im Rahmen dieser Interessenabwägung haben auch Erkenntnisse über die Rechtmäßigkeit oder die Rechtswidrigkeit des Verwaltungsaktes Bedeutung; allerdings nicht als unmittelbare Entscheidungsgrundlage, sondern als bei Gewichtung des Sofortvollzugsinteresses in die Abwägung einzustellende Gesichtspunkte (so die ständige Rspr. des OVG Berlin-Brandenburg, vgl. z. B. OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 15. September 2006 - OVG 11 S 57.06 - NVwZ 2007, 848 f. zitiert nach juris Rdnr. 2).
  • VGH Bayern, 22.03.2012 - 22 CS 12.349

    Für sofort vollziehbar erklärte immissionsschutzrechtliche Genehmigungen für

    Diese Unterlagen konnten daher - so zu Recht das Verwaltungsgericht - nicht mehr berücksichtigt werden, weil eine Gemeinde ansonsten die gesetzliche (Ausschluss-) Frist durch eine Nachbesserung rein vorsorglich gestellter Zurückstellungsanträge unterlaufen könnte (vgl. hierzu auch BayVGH vom 8.12.2011 Az. 9 CE 11.2527 RdNr. 23; OVG Berlin-Bbg vom 15.9.2006 NVwZ 2007, 848 RdNr. 10).
  • VGH Bayern, 05.12.2013 - 22 CS 13.1760

    Zurückstellung eines Antrags auf immissionsschutzrechtliche Genehmigung für eine

  • OVG Berlin-Brandenburg, 11.09.2008 - 11 S 24.07

    Ersetzung des gemeindlichen Einvernehmens binnen der Zwei-Monats-Frist trotz

  • OVG Berlin-Brandenburg, 06.07.2007 - 11 S 21.07

    Schutz von Windkraftanlagen vor Windabschattungen durch benachbarte

  • VG Frankfurt/Oder, 08.06.2015 - 5 L 589/14
  • VG Göttingen, 20.08.2013 - 2 B 306/13

    Einstweiliger Rechtsschutz - Zurückstellung eines Antrags auf Erteilung eines

  • VG Cottbus, 04.08.2017 - 5 L 458/17
  • VG Potsdam, 16.05.2017 - 4 L 99/17

    Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb einer Windenergieanlage

  • OVG Berlin-Brandenburg, 29.03.2010 - 11 S 58.09

    Immissionsschutzrechtliches Genehmigungsverfahren; Windkraftanlage;

  • VG Würzburg, 01.07.2019 - W 4 S 19.684

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung für Bau einer Windkraftanlage

  • VG Frankfurt/Oder, 14.10.2011 - 4 L 191/11

    Gesundheit, Hygiene, Lebens- und Arzneimittel (ohne Krankenhausrecht)

  • VG Cottbus, 13.10.2020 - 4 L 419/20

    Entlassung einer Justizvollzugsanwärterin voraussichtlich rechtmäßig

  • VG Würzburg, 22.10.2019 - W 4 S 19.779

    Fehlerhaftigkeit der durchgeführten UVP

  • VG Würzburg, 24.06.2019 - W 4 S 19.668

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung, Verwaltungsakt, Aufschiebende Wirkung,

  • VG Frankfurt/Oder, 13.07.2015 - 5 L 219/14

    Naturschutzrecht, Landschaftsschutzrecht einschl. Artenschutzrecht

  • VG Frankfurt/Oder, 21.11.2012 - 5 L 276/12

    Immissionsschutzrecht

  • VG Frankfurt/Oder, 30.09.2010 - 5 L 95/10

    Ersatzzahlung vom Nichtverursacher wegen Fällens von Ufergehölzen

  • VG Frankfurt/Oder, 31.08.2011 - 5 L 118/11

    Naturschutzrecht, Landschaftsschutzrecht einschl. Artenschutzrecht

  • OVG Berlin-Brandenburg, 30.10.2013 - 11 S 3.13

    Erstinstanzliche Zuständigkeit des Oberverwaltungsgerichts; Rechtsbehelf eines

  • VG Frankfurt/Oder, 11.10.2011 - 5 L 180/11
  • VG Frankfurt/Oder, 24.08.2010 - 5 L 333/09

    Schädliche Umwelteinwirkungen; Windkraftanlage; Abwehranspruch des Nachbarn

  • VG Cottbus, 16.12.2019 - 4 L 513/19
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht