Rechtsprechung
   OVG Berlin-Brandenburg, 23.06.2008 - 11 S 35.07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,9306
OVG Berlin-Brandenburg, 23.06.2008 - 11 S 35.07 (https://dejure.org/2008,9306)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 23.06.2008 - 11 S 35.07 (https://dejure.org/2008,9306)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 23. Juni 2008 - 11 S 35.07 (https://dejure.org/2008,9306)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,9306) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis

    Naturschutzrechtliche Verbandsklage; immissionsschutzrechtliche Genehmigung von Windkraftanlagen ( Windenergieanlagen ); Antragsbefugnis; Verbandsklagebefugnis; Konzentrationswirkung; Verbandsklagefrist

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Mitwirkungsrechte von Naturschutzverbänden in immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren; Antragsbefugnis für die Erhebung einer Verbandsklage

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Naturschutzrecht; Immissionsschutzrecht: Naturschutzrechtliche Verbandsklage; immissionsschutzrechtliche Genehmigung von Windkraftanlagen ( Windenergieanlagen ); Antragsbefugnis; Verbandsklagebefugnis; Konzentrationswirkung; Verbandsklagefrist

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2008, 770
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • VG Halle, 28.08.2012 - 4 A 51/10

    Präklusion bei der Umweltverbandsklage

    Das Genehmigungsverfahren ist somit - jedenfalls bis zum Inkrafttreten des BNatSchG 2009 - ausschließlich nach der für die immissionsschutzrechtliche Genehmigung geltenden Verfahrensbestimmung des § 10 BImSchG und der Verordnung über das Genehmigungsverfahren (9. BImSchV) durchzuführen (BVerwG, Beschlüsse vom 17. Dezember 2002 - BVerwG 7 B 119.02 - juris Rn. 7 und vom 7. Oktober 2009 - BVerwG 7 B 28.09 - juris Rn. 12; OVG LSA, Beschluss vom 24. Januar 2008 - 2 M 339/07 - juris Rn. 5; OVG B-Stadt-Brandenburg, Beschluss vom 23. Juni 2008 - 11 S 35/07 - juris Rn. 7; VGH München, Beschluss vom 25. Juni 2008 - 22 CS 07.2023 - und Urteil vom 3. April 2009 - 22 BV 07.1709 - juris Rn. 23; OVG Münster, Urteil vom 9. Dezember 2009 - 8 D 10/08.AK - juris Rn. 67; Jarass, BImSchG, 9. Aufl. 2012, § 13 Rn. 18; Seibert, in: Landmann/Rohmer, BImSchG, § 13 Rn. 41).
  • VG Freiburg, 31.07.2010 - 2 K 192/08

    Planfeststellung zum Bau und Betrieb eines Hochwasserrückhaltebeckens -

    Die gegenteilige Ansicht, die auch der gesetzlichen Regelung des § 5 Abs. 1 UmwRG zu der parallelen Problematik der Klagemöglichkeit von Umweltvereinigungen nach dem Umweltrechtsbehelfsgesetz zugrunde liegt und die in der Rechtsprechung (vgl. etwa BVerwG, Beschl. v. 21.01.2008 - 4 B 35.07 -, ZfBR 2008, 278; OVG Rh.-Pf., Urt. v. 12.02.2009 - 1 A 10722/08- UPR 2009, 316; OVG Berlin, Beschl. v. 23.06.2008 - 11 S 35.07 -, NVwZ-RR 2008, 770; OVG Saarl., Beschl. v. 22.11.2007 - 2 B 181/07 -ZfB 2008, 270; OVG NRW, Urt. v. 27.10.2005 - 11 A 1751/04 -, NuR 2006, 320) bislang vorherrschend war, basiert maßgeblich auf der grundsätzlichen Verbindung der Vorgaben der Richtlinie 2003/35/EG für die Beteiligung der Mitglieder der betroffenen Öffentlichkeit im Verwaltungsverfahren mit den Anforderungen an deren Zugang zu einem gerichtlichen Überprüfungsverfahren.
  • VG Minden, 26.10.2011 - 11 K 606/10

    "Kampfdörfer" auf dem Truppenübungsplatz Senne rechtens

    vgl. VGH München, Urteile vom 03.04.2009 - 22 BV 07.1709 -, GewArch 2010, 127, und vom 25.06.2008 - 22 CS 07.2023 -, NuR 2008, 593; ebenso OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 23.06.2008 - 11 S 35.07 -, NVwZ-RR 2008, 770.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht