Rechtsprechung
   OVG Berlin-Brandenburg, 24.03.2009 - 1 S 226.08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,23620
OVG Berlin-Brandenburg, 24.03.2009 - 1 S 226.08 (https://dejure.org/2009,23620)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 24.03.2009 - 1 S 226.08 (https://dejure.org/2009,23620)
OVG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 24. März 2009 - 1 S 226.08 (https://dejure.org/2009,23620)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,23620) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Kurzfassungen/Presse (4)

  • berlin.de (Pressemitteilung)

    Weitere Entscheidungen des Oberverwaltungsgerichts in Sportwettenfällen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Voraussetzungen für die Rechtmäßigkeit einer Zwangsgeldfestsetzung i.R.e. Untersagung jeglicher Art der Vermittlung von Sportwetten; Sachgerechter Bemessungsmaßstab für die Höhe eines Zwangsgeldes unter Berücksichtigung der von der Fortsetzung eines sehr gewinnträchtigen ...

  • dr-bahr.com (Pressemitteilung)

    Private Sportwetten weiterhin verboten

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Private Sportwetten weiterhin verboten

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OVG Berlin-Brandenburg, 20.04.2009 - 1 S 203.08

    Poker als Glücksspiel

    Die gesetzliche Vorwertung wird vielmehr nur in Frage gestellt, wenn die Rechtmäßigkeit des angefochtenen Bescheides ernstlich zweifelhaft ist (entsprechend § 80 Abs. 4 Satz 3 VwGO), d.h. die Erfolgsaussicht des Rechtsbehelfs in der Hauptsache überwiegend wahrscheinlich ist (ständige Senatsrechtsprechung; vgl. für IHK-Beitragsbescheid: Beschlüsse vom 25. März 2009 - OVG 1 S 31.09 - für Zwangsgeldfestsetzungsbescheid: Beschluss vom 24. März 2009 - OVG 1 S 226.08 -, letzterer zur Veröffentlichung in juris vorgesehen).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht