Rechtsprechung
   OVG Berlin-Brandenburg, 28.09.2017 - 11 B 16.16   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 32 Abs 2 S 2 Alt 1 AufenthG, § 32 Abs 2 S 2 Alt 2 AufenthG, § 32 Abs 4 AufenthG, § 104 Abs 3 AufenthG, § 20 Abs 4 Nr 2 AuslG 1990
    Kindernachzug nach Vollendung des 16. Lebensjahres; Beherrschen der deutschen Sprache; Sprachniveau C 1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens; Erforderlichkeit von Kenntnissen der Schriftsprache; notwendige Angaben im Sprachnachweis; Gewährleistung des Einfügens in die deutschen Lebensverhältnisse; kein Rückschluss aus englischen Sprachkenntnissen; kein Rückschluss aus der Integration des Vaters; Vorliegen eines Härtefalls; Assoziationsrecht; Stillhalteklausel; Anwendbarkeit auf Familiennachzug zu türkischen Arbeitnehmern; Vorliegen einer neuen Beschränkung; konkrete Betrachtung des Einzelfalls unter Berücksichtigung von Rechtsprechung und Verwaltungspraxis; Ermessenspraxis in den Jahren 1965 bis 1983; Rechtfertigung durch zwingende Gründe des Allge-meininteresses; legitimes Ziel der Integrationsgewährleistung; Eignung, Erforderlichkeit, Zumutbarkeit; zulässige Ungleichbehandlung von Kindern und Ehegatten; keine Vorlage an den EuGH; acte éclairé (Entscheidung Genc); keine Zulassung der Revision

  • Informationsverbund Asyl und Migration (Volltext/Auszüge)

    AufenthG § 32 Abs. 2, AufenthG § ... 32 Abs. 4, AufenthG § 104 Abs. 3, AuslG § 20, AufenthG § 32 Abs. 2 S. 1, AufenthG § 32 Abs. 1, AufenthG § 32, AuslG 1965 § 2 Abs. 1 S. 2, AufenthG § 6 Abs. 3, AufenthG § 2 Abs. 12, AEUV § 79 Abs. 4, EUV Art.3 Abs. 3 UAbs. 3,
    Familiennachzug, Kindernachzug, Türkischer Arbeitnehmer, Stillhalteklausel, Sprachkenntnisse, Deutschkenntnisse, Integrationsprognose, Härtefall, besondere Härte, Assoziationsratsbeschluss EWG/Türkei, Sicherung des Lebensunterhalts, Wohnraumerfordernis, Assoziationsberechtigte, Beschränkung, Integration, Integrationsanforderungen, Grundsätzliche Bedeutung, Dogan, Integrationsprognose, Familienzusammenführungsrichtlinie, Familienzusammenführung, zwingender Grund, Allgemeininteresse, Genc, Tekdemir

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht