Rechtsprechung
   OVG Bremen, 01.05.2020 - 1 B 137/20   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,9023
OVG Bremen, 01.05.2020 - 1 B 137/20 (https://dejure.org/2020,9023)
OVG Bremen, Entscheidung vom 01.05.2020 - 1 B 137/20 (https://dejure.org/2020,9023)
OVG Bremen, Entscheidung vom 01. Mai 2020 - 1 B 137/20 (https://dejure.org/2020,9023)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,9023) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Oberverwaltungsgericht Bremen

    GG Art 8
    "Grundrechte auch in der Corona-Zeit schützen" am 01.05.2020 - Coronavirus; Gegendemonstration; Gesundheitsgefahr; Infektionsschutz; polizeiliche Absicherung; Versammlungsverbot

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    GG Art. 8
    Coronavirus; Gegendemonstration; Gesundheitsgefahr; Infektionsschutz; polizeiliche Absicherung; Versammlungsverbot

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • bremen.de PDF (Pressemitteilung)

    Eilantrag der Partei ,,Die Rechte" gegen ein auf das Infektionsschutzrecht gestütztes Demonstrationsverbot in Bremen am 1. Mai abgelehnt

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Geplanter Aufzug der Partei "Die Rechte": Demonstrationsverbot rechtmäßig - Corona-Virus

  • rechtsportal.de (Leitsatz)

Verfahrensgang

Corona: Rechtsprechungsübersichten

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VGH Baden-Württemberg, 23.05.2020 - 1 S 1586/20

    Verbot einer Versammlung wegen einer potentiell konfliktträchtigen

    Diese können ebenso wie die von der Antragsgegnerin angesprochenen Parkhauszugänge von der dazu grundsätzlich berufenen Antragsgegnerin und erforderlichenfalls dem Polizeivollzugsdienst so kontrolliert werden, dass den von den Gegendemonstranten ausgehenden Gefahren wirksam begegnet werden kann und beide Gruppen erforderlichenfalls ausreichend voneinander getrennt bleiben (vgl. zu stationären Versammlungen auch VG Bremen, Beschl. v. 30.04.2020 - 5 V 763/20 - juris und nachfolgend OVG Bremen, Beschl. v. 01.05.2020 - 1 B 137/20 - juris, BVerfG, Beschl. v. 01.05.2020 - 1 BvR 1004/20 - juris).
  • VGH Hessen, 17.06.2020 - 2 E 1289/20

    Streitwert in versammlungsrechtlichen Verwaltungsstreitverfahren

    Das versammlungsrechtliche Eilverfahren hat also für den Antragsteller dieselbe Bedeutung wie ein Hauptsacheverfahren, so dass eine Reduzierung des Streitwerts entfällt (ständige Rspr. des Senats, z.B. Beschluss vom 17. April 2020 ? 2 B 1031/20 ?, juris Rn. 16 ; vom 14. April 2020 ? 2 B 985/20 ?, juris Rn. 53 ; vom 1. April 2020 ? 2 B 925/20 ?, BeckRS 2020, 4981 Rn. 23; ebenso: OVG Bremen, Urteil vom 1. Mai 2020 ? 1 B 137/20 ?, juris Rn. 5; Thüringer OVG, Beschluss vom 10. April 2020 ? 3 EN 248/20 ?, juris Rn. 63; Niedersächsisches OVG, Beschluss vom 29. November 2019 ? 11 ME 385/19 ?, juris Rn. 14; anders: Bayerischer VGH, Beschluss vom 10. April 2014 - 10 C 14.512 ?, juris Rn. 7 und vom 11. Dezember 2013 ? 10 C 13.829 ?, juris Rn. 8).

    In der gerichtlichen Praxis findet die geänderte Empfehlung des Streitwertkatalogs 2013 vielfach keine Beachtung, sondern es wird der Auffangwert in voller Höhe von 5.000 Euro angesetzt (vgl. VGH Baden-Württemberg, Beschluss vom 16. Mai 2020 ? 1 S 1541/20 ?, juris Rn. 20 und vom 28. April 2011 ? 1 S 1250/11 ?, juris Rn. 31; OVG Bremen, Beschluss vom 1. Mai 2020 ? 1 B 137/20 ?, juris Rn. 5; Sächsisches OVG, Beschluss vom 30. April 2020 ? 3 B 167/20 ?, juris Rn. 19 und vom 21. Juni 2019 ? 3 B 177/19 ?, juris Rn. 21; OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 30. April 2020 ? OVG 11 S 36/20 ?, juris Rn. 10; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 30. April 2020 ? 15 B 606/20 ?, juris Rn. 58 und vom 13. September 2019 ? 15 B 1251/19 ?, juris Rn. 27; Thüringer OVG, Beschluss vom 10. April 2020 ? 3 EN 248/20 ?, juris Rn. 63; Niedersächsisches OVG, Beschluss vom 29. November 2019 ? 11 ME 385/19 ?, juris Rn. 14).

  • VGH Bayern, 22.05.2020 - 10 CS 20.1237

    Infektionsschutz

    Diese Entscheidung bezog sich auf einen geplanten Aufzug mit mehr als 50 Personen (vgl. die Ausgangsentscheidung OVG Bremen, B.v. 1.5.2020 - 1 B 137/20 - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht