Rechtsprechung
   OVG Hamburg, 02.02.2015 - 1 Bf 208/14.AZ   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Hamburg

    § 27a AsylVfG, § 34a AsylVfG, § 71a AsylVfG, § 78 Abs 3 Nr 1 AsylVfG, § 113 VwGO, § 88 VwGO, § 86 Abs 1 S 2 VwGO
    Zur Statthaftigkeit der isolierten Anfechtungsklage gegen ablehnenden Bescheid nach § 27a AsylVfG 1992 und zwar auch bei Zweitantrag nach § 71a Abs 1 AsylVfG 1992

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AsylVfG § 27a, AsylVfG § 34a, AsylVfG § 71a Abs. 1, AsylVfG § 78 Abs. 3 Nr. 1
    Zweitantrag, Grundsätzliche Bedeutung, Verfahrenskonzentration, Beschleunigungsgebot, Dublinverfahren, Asylfolgeantrag, Darlegungslast, Anfechtungsklage, isolierte Anfechtungsklage

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Statthaftigkeit einer isolierten Anfechtungsklage gegen eine Abschiebungsanordnung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    AsylVfG § 27a; AsylVfG § 34a; AsylVfG § 71a Abs. 1
    Statthaftigkeit einer isolierten Anfechtungsklage gegen eine Abschiebungsanordnung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (83)  

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.09.2015 - 13 A 2159/14

    Dublin-Verordnung: Deutschland muss Asylverfahren durchführen

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 7. März 2014 - 1 A 21/12.A -, juris, Rn. 28 ff., Beschluss vom 18. Mai 2015 - 11 A 2639/14.A -, juris, Rn. 20; Bay. VGH, Urteil vom 28. Februar 2014 - 13a B 13.30295 -, BayVBl. 2014, 628, und Beschluss vom 11. März 2015 - 13a ZB 14.50043 -, juris, Rn. 6; Hamb. OVG, Beschluss vom 2. Februar 2015 - 1 Bf 208/14.AZ -, juris; Nds. OVG, Beschluss vom 6. November 2014 - 13 LA 66/14 -, AuAS 2014, 273; OVG Saarl., Beschluss vom 12. September 2014 - 2 A 191/14 -, juris, Rn. 11; VGH Bad.-Württ., Urteil vom 16. April 2014 - A 11 S 1721/13 -, InfAuslR 2014, 293 = juris, Rn. 18; OVG S.-A., Urteil vom 2. Oktober 2013 - 3 L 643/12 -, juris, Rn. 21.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.09.2015 - 13 A 800/15

    Dublin-Verordnung und Durchführung von Asylverfahren

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 7. März 2014 - 1 A 21/12.A -, juris, Rn. 28 ff., Beschluss vom 18. Mai 2015 - 11 A 2639/14.A -, juris, Rn. 20; Bay. VGH, Urteil vom 28. Februar 2014 - 13a B 13.30295 -, BayVBl. 2014, 628, und Beschluss vom 11. März 2015 - 13a ZB 14.50043 -, juris, Rn. 6; Hamb. OVG, Beschluss vom 2. Februar 2015 - 1 Bf 208/14.AZ -, juris; Nds. OVG, Beschluss vom 6. November 2014 - 13 LA 66/14 -, AuAS 2014, 273; OVG Saarl., Beschluss vom 12. September 2014 - 2 A 191/14 -, juris, Rn. 11; VGH Bad.-Württ., Urteil vom 16. April 2014 - A 11 S 1721/13 -, InfAuslR 2014, 293 = juris, Rn. 18; OVG S.-A., Urteil vom 2. Oktober 2013 - 3 L 643/12 -, juris, Rn. 21.
  • OVG Rheinland-Pfalz, 05.08.2015 - 1 A 11020/14

    Dublin-Verfahren; subjektive Rechte nach Ablauf der Überstellungsfrist

    Sie ist als solche insbesondere statthaft, da sie den erforderlichen wie auch ausreichenden Rechtsschutz bietet, so dass es einer weitergehenden Klage auf Verpflichtung der Beklagten nicht bedarf (vgl. hierzu ausführlich OVG Münster, Urteil vom 7. März 2014 - 1 A 21/12.A -, sowie etwa OVG Lüneburg, Urteil vom 25. Juni 2015 - 11 LB 248/14 -, VGH München, Beschluss vom 18. Mai 2015 - II ZB 14.50080 -, OVG Hamburg, Beschluss vom 2. Februar 2015 - 1 Bf 208/14.AU -, OVG Saarlouis, Beschluss vom 12. September 2014 - 2 A 191/14 -, VGH Mannheim, Urteil vom 16. April 2014 - A 11 S 1721/13 -, und OVG Magdeburg, Urteil vom 2. Oktober 2013 - 3 L 643/12 -, alle in juris, m. w. N.).

    Der angefochtene Bescheid kann schließlich nach ganz überwiegender Auffassung (vgl. etwa VGH Mannheim, Urteil vom 29. April 2015 - A 11 S 121/15 -, VGH München, Beschluss vom 2. Februar 2015 - 13a ZB 14.50068 -, OVG Hamburg, Beschluss vom 2. Februar 2015 - 1 Bf 208/14.AZ -, OVG Lüneburg, Beschluss vom 6. November 2014 - 13 LA 66/14 -, OVG Saarlouis, Beschluss vom 12. September 2014 - 2 A 191/14 -, OVG Münster, Urteil vom 7. März 2014 - 1 A 21/12.A -, sowie z. B. VG Berlin, Urteil vom 10. Juni 2015 - 33 K 386.13 A -, juris, Rn. 17 ff., mit weiteren Nachweisen), der sich der Senat anschließt, auch nicht in eine rechtmäßige Ablehnung eines Zweitantrages nach § 71a AsylVfG in Verbindung mit einer Abschiebungsanordnung oder einer Abschiebungsandrohung gemäß § 71a Abs. 4 i. V. m. § 34a bzw. § 34 AsylVfG umgedeutet werden.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht