Rechtsprechung
   OVG Hamburg, 16.06.2016 - 1 Bf 258/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,26524
OVG Hamburg, 16.06.2016 - 1 Bf 258/12 (https://dejure.org/2016,26524)
OVG Hamburg, Entscheidung vom 16.06.2016 - 1 Bf 258/12 (https://dejure.org/2016,26524)
OVG Hamburg, Entscheidung vom 16. Juni 2016 - 1 Bf 258/12 (https://dejure.org/2016,26524)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,26524) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Justiz Hamburg

    § 9 NatSchG HA 2001, § 41 NatSchG HA 2001, § 18 BNatSchG 2002,... § 61 BNatSchG 2002, § 69 Abs 5 BNatSchG 2002, § 69 Abs 7 S 1 BNatSchG 2002, § 14 BNatSchG 2009, § 15 BNatSchG 2009, § 44 Abs 1 Nr 3 BNatSchG 2009, § 44 Abs 5 BNatSchG 2009, § 64 BNatSchG 2009, Art 9 Abs 2 AarhusÜbk, § 36 WasG HA, § 37 WasG HA, § 38 WasG HA, § 47 WasG HA, § 48 WasG HA, FinkenNatSchGebV HA
    Anfechtung des Planfeststellungsbeschlusses für die wasserwirtschaftliche Neuordnung der Alten Süderelbe (hier: Wasserstandsanhebung) durch einen Umweltverband

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verordnung über das Naturschutzgebiet Finkenwerder Süderelbe

  • rechtsportal.de

    Klage eines gemeinnützigen Vereins gegen Teile des Planfeststellungsbeschlusses für die wasserwirtschaftliche Neuordnung der Alten Süderelbe; Anwendung der Vorschriften über die Präklusion verspäteten Vorbringens bei Umweltverbandsklagen; Einordnung einer Vorschrift als eine den Belangen des Naturschutzes und der Landschaftspflege dienende; Prüfung von nachteiligen Auswirkungen auf den Naturhaushalt durch eine gezielte Veränderung des Wasserstands eines Gewässers; Führen eines wegen angenommener positiver Auswirkungen auf den Naturhaushalt durchgeführten Gewässerausbaus (Wasserstandsanhebung) zu einem naturschutzrechtlichen Eingriff; Rügebefugnis eines Naturschutzverbands hinsichtlich der Planrechtfertigung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Klage eines gemeinnützigen Vereins gegen Teile des Planfeststellungsbeschlusses für die wasserwirtschaftliche Neuordnung der Alten Süderelbe; Anwendung der Vorschriften über die Präklusion verspäteten Vorbringens bei Umweltverbandsklagen; Einordnung einer Vorschrift als eine den Belangen des Naturschutzes und der Landschaftspflege dienende; Prüfung von nachteiligen Auswirkungen auf den Naturhaushalt durch eine gezielte Veränderung des Wasserstands eines Gewässers; Führen eines wegen angenommener positiver Auswirkungen auf den Naturhaushalt durchgeführten Gewässerausbaus (Wasserstandsanhebung) zu einem naturschutzrechtlichen Eingriff; Rügebefugnis eines Naturschutzverbands hinsichtlich der Planrechtfertigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DÖV 2016, 962
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht