Rechtsprechung
   OVG Mecklenburg-Vorpommern, 18.11.2009 - 1 M 182 - 191/09, 1 M 182/09, 1 M 183/09, 1 M 184/09, 1 M 185/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,28053
OVG Mecklenburg-Vorpommern, 18.11.2009 - 1 M 182 - 191/09, 1 M 182/09, 1 M 183/09, 1 M 184/09, 1 M 185/09 (https://dejure.org/2009,28053)
OVG Mecklenburg-Vorpommern, Entscheidung vom 18.11.2009 - 1 M 182 - 191/09, 1 M 182/09, 1 M 183/09, 1 M 184/09, 1 M 185/09 (https://dejure.org/2009,28053)
OVG Mecklenburg-Vorpommern, Entscheidung vom 18. November 2009 - 1 M 182 - 191/09, 1 M 182/09, 1 M 183/09, 1 M 184/09, 1 M 185/09 (https://dejure.org/2009,28053)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,28053) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Hochschulrecht; Zulassung zum Studium: Recht auf Zulassung auf einen außerkapazitären Studienplatz; Vergabekriterien

  • Justiz Mecklenburg-Vorpommern

    § 123 VwGO, § 146 VwGO, Art 12 Abs 1 GG
    Hochschulrecht; Zulassung zum Studium: Recht auf Zulassung auf einen außerkapazitären Studienplatz; Vergabekriterien

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.03.2014 - 12 B 70/14

    Erstattung der Aufwendungen für einen selbstbeschafften Betreuungsplatz in einer

    Dem ist bei der hier gebotenen summarischen Prüfung nicht nachzugehen, weil im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes nach § 123 VwGO die tatsächliche Erschöpfung der Kapazität entscheidend sein dürfte, vgl. entsprechend im Bereich des Hochschulzulassungsrechts: OVG M.-V., Beschluss vom 18. November 2009 - 1 M 182-191/09 u. a. -, juris, unter Bezugnahme auf OVG NRW, Beschluss vom 29. April 1982 - 16 B 2002/81 -, NVwZ 1983, 236, und HessVGH, Beschluss vom 18. Januar 2001.
  • VGH Hessen, 20.06.2018 - 10 B 626/18
    Für einen Zuteilungsanspruch des einzelnen Studienplatzbewerbers muss daher vom Gericht das Vorhandensein einer über die bereits vorgenommenen Überbuchungen hinaus bestehende Kapazität festgestellt werden (so auch u. a.: Nds. OVG, Beschluss vom 20. Februar 2013 - 2 NB 386/12 - juris; OVG M.-V., Beschluss vom 18. November 2009 - 1 M 182/09 - juris; jew. m. w. N.), was vorliegend nach den vorstehenden Ausführungen jedoch nicht der Fall ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht