Rechtsprechung
   OVG Niedersachsen, 08.05.2012 - 12 LB 265/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,13180
OVG Niedersachsen, 08.05.2012 - 12 LB 265/10 (https://dejure.org/2012,13180)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 08.05.2012 - 12 LB 265/10 (https://dejure.org/2012,13180)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 08. Mai 2012 - 12 LB 265/10 (https://dejure.org/2012,13180)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,13180) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung für drei Windkraftanlagen

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung für drei Windkraftanlagen

  • ponte-press.de PDF (Volltext/Auszüge)

    Bindungswirkung des Bauvorbescheides; Entschädigungspflicht bei Wegplanung von Vorrangstandorten für die Windenergienutzung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Bindungswirkung eines Bauvorbescheids bei Standortverschiebung von Windkraftanlagen in die Randbereiche eines Vorranggebietes

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Zur Standortverschiebung von Windkraftanlagen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bindungswirkung eines Bauvorbescheids bei Standortverschiebung von Windkraftanlagen in die Randbereiche eines Vorranggebietes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • mek-law.de (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Zur Bindungswirkung eines Bauvorbescheids

Besprechungen u.ä. (2)

  • mek-law.de (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Zur Bindungswirkung eines Bauvorbescheids

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Windenergie: Standortverschiebung macht neue Genehmigung erforderlich! (IBR 2012, 1312)

Papierfundstellen

  • DVBl 2012, 1252
  • DÖV 2012, 693
  • BauR 2012, 1832
  • ZfBR 2012, 674
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • OVG Sachsen-Anhalt, 05.12.2018 - 2 L 47/16

    Unzulässigkeit eines Windparks außerhalb festgelegter Eignungsgebiete

    Es handelt sich lediglich unverändert um eine unter dem Vorbehalt sonstiger öffentlicher Belange stehende Nutzungsmöglichkeit (vgl. NdsOVG, Urt. v. 08.05.2012 - 12 LB 265/10 -, juris RdNr. 48; Haselmann, ZfBR 2014, 529 ).
  • BVerwG, 23.06.2014 - 4 C 1.13

    Kostenentscheidung bei übereinstimmender Erledigterklärung in der Hauptsache

    Das Urteil des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts vom 8. Mai 2012 (12 LB 265/10) und das Urteil des Verwaltungsgerichts Braunschweig vom 18. September 2007 (2 A 94/06) sind unwirksam.
  • OVG Niedersachsen, 29.08.2012 - 12 LA 194/11

    Immissionsschutzrechtlicher Vorbescheid für 2 Windenergieanlagen

    Da danach an der Richtigkeit der Annahme des Verwaltungsgerichts, die Planung der Beigeladenen eröffne der Windenergienutzung hinreichenden Raum, keine ernstlichen Zweifel bestehen, kann auch nicht davon ausgegangen werden, es habe für die Beigeladene Anlass bestanden, die methodischen Schritte zur Standortwahl noch einmal zu hinterfragen (vgl. bereits Nds. OVG, Urt. v. 8.5.2012 - 12 LB 265/10 -, NuR 2012, 500).
  • OVG Sachsen, 11.09.2018 - 4 A 162/16

    Windkraftanlage; Regionalplan; Vorranggebiet; Eignungsgebiet; Rügefrist für

    Sie stehen in dem für die Entscheidung maßgeblichen Zeitpunkt der gerichtlichen Entscheidung des Senats (vgl. dazu etwa NdsOVG, Urt. v. 8. Mai 2012 - 12 LB 265/10 -, juris Rn. 36 = DVBl. 2012, 1252; BayVGH a. a. O., juris Rn. 26) dem Vorhaben entgegen.
  • VG Ansbach, 30.07.2014 - AN 11 K 14.00328

    Voraussetzungen für die Zurückstellung eines immissionsschutzrechtlichen

    Zu den im Aufhebungsverfahren gerecht abzuwägenden Belangen gehören auch die im Vertrauen auf die Gültigkeit des Plans getroffenen privaten Nutzungsdispositionen (BVerwG, B.v. 12.12.1990 - 4 B 143/90 - juris), nicht dagegen aber ein (möglicher) Entschädigungsanspruch nach § 42 Abs. 1 BauGB (Nds OVG, U.v. 8.5.2012 - 12 LB 265/10 - juris), da die Aufhebung von Flächennutzungsplänen wohl schon nicht unter diese Vorschrift fällt (EZBK § 42 BauGB Rn. 32 und 53 ff.).
  • OVG Sachsen, 12.03.2013 - 1 A 309/11

    Bauvorbescheid, Bindungswirkung, Erschließung

    Gegenstand und Umfang der Frage(n) und damit auch der Bindungswirkung des Vorbescheids bestimmt also der Bauherr (NdsOVG, Urt. v. 8. Mai 2012 - 12 LB 265/10 -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht