Rechtsprechung
   OVG Niedersachsen, 12.09.2001 - 1 K 3075/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,18760
OVG Niedersachsen, 12.09.2001 - 1 K 3075/00 (https://dejure.org/2001,18760)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 12.09.2001 - 1 K 3075/00 (https://dejure.org/2001,18760)
OVG Niedersachsen, Entscheidung vom 12. September 2001 - 1 K 3075/00 (https://dejure.org/2001,18760)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,18760) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VGH Baden-Württemberg, 28.11.2019 - 8 S 2792/17

    Inanspruchnahme von privatem Grundeigentum durch Festsetzung einer öffentlichen

    Die Mitwirkungsbereitschaft der aktuellen Grundeigentümer an der Umsetzung der planerischen Vorgaben kann zudem deshalb nicht zum Maßstab der Erforderlichkeit einer Planung gemacht werden, weil dadurch die kommunale Planungshoheit in weiten Bereichen ins Leere laufen würde (vgl. Senatsurteil vom 03.09.2019, a.a.O, juris Rn. 95 m.w.N.; VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 06.02.2014 - 3 S 207/13 -, VBlBW 2015, 37 = juris Rn. 39 ff.; NdsOVG, Urteil vom 12.09.2001 - 1 K 3075/00 -, juris Rn. 28).
  • OVG Niedersachsen, 16.11.2000 - 1 M 3076/00

    Lärmschutz an stark befahrenen Straßen

    Die Antragstellerin hat am 24. August 2000 die Normenkontrolle eingeleitet (1 K 3075/00).
  • OVG Niedersachsen, 14.04.2004 - 1 KN 111/03

    Öffentliche Grünverbindung auf privatem Grund

    Auch die der Gemeinde bekannte Weigerung des Grundstückseigentümers, für die Planverwirklichung benötigtes Gelände zu verkaufen, begründet keine fehlende Erforderlichkeit des Planes, weil der Plan auf die Zukunft angelegt ist und eine Enteignung grundsätzlich gemäß § 85 ff. BauGB möglich ist (OVG Lüneburg, Urt. v. 12.9.2001 - 1 K 3075/00 -, Vnb).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht